Follow:
Breakfast, Life, Recipes

#ALLOSAUFSBROT – Die neuen Brotaufstriche von Allos

Trommelwirbel bitte – Die neuen Brotaufstriche von Allos sind da. Aber nicht nur das ihr euch in diesem Beitrag über die neuen Aufstriche freuen könnt, sondern auch darüber, dass ich endlich wieder zurück bin!!! Ich versuche in den kommenden Wochen neue Rezepte zu kreieren, euch wieder öfter mitzunehmen und euch wieder mehr Inspirationen liefern zu können.

Heute möchte ich euch gleich meine neuste Entdeckung präsentieren. Als ich vor kurzem einkaufen war, sind mir die neuen Brotaufstriche von Allos bereits aufgefallen und umso mehr freue ich mich, dass ich diese in freundlicher Unterstützung von Allos nun testen darf.

6 neue Bio-Brotaufstriche von Allos

Allos bringt mit den sechs neuen Bio-Brotaufstrichen noch mehr Abwechslung in die hefe-, gluten- und laktosefreie Ernährung. Obwohl ich selber zum Glück keine dieser Unverträglichkeiten habe, probiere ich gerne derartige Lebensmittel aus. Es ist immer wieder spannend etwas neues zu testen und so neue Produkte für sich zu entdecken.

Besonders für solche Aufstriche bin ich zu haben. Meiner Meinung nach lassen sie sich nicht nur als Brotaufstrich verwenden, sondern können beispielsweise auch für leckere Nudelgerichte genutzt werden. Wenn ihr dazu gerne mal ein Rezept auf meinem Blog haben wollt, dann lasst es mich wissen!

Nun aber zurück zum Thema. Wie bereits erwähnt, gibt es sechs verschiedene und leckere Sorten. Alle sind vegan und ohne Zusatz von Aromastoffen:

  • Arrabbiata
  • Erbse & Masala
  • Kirschtomate & Basilikum
  • Mango & Curry
  • Paprika & Chili
  • Toskana

Die Vielfalt der Sorten sorgt auf jeden Fall für eine große Abwechslung. Ob auf Brot, Brötchen oder aber mit Nudeln zubereitet. Wenn ihr die Bio-Brotaufstriche auch gerne probieren wollt, dann schaut doch direkt hier vorbei und sucht euch eure Lieblingssorte aus.

Share on
Previous Post Next Post

You may also like

20 Comments

  • Reply Lisa Marie

    Schön, dass du wieder da bist und gleich mit einem solchen tollen Post! 🙂
    Due Aufstriche hören sicht echt gut an!

    3. Juni 2017 at 12:58
    • kathleensdream
      Reply kathleensdream

      Oh dankeschön 🙂 Das freut mich aber zu hören 🙂 💕

      3. Juni 2017 at 21:04
  • Reply Christine

    Ich habe selbst auch keine Unverträglichkeit, acht allerdings meistens schon drauf recht wenig Gluten zu essen. Da fühle ich mich einfach besser. Und dementsprechend probiere ich mich auch gern durch solche Aufstriche. 😉

    23. Mai 2017 at 9:44
    • kathleensdream
      Reply kathleensdream

      Es ist auch wirklich gut, wenn man ein bisschen darauf achtet, was man eigentlich so zu sich nimmt. In manchen Lebensmitteln steckt wirklich viel drin, was man eigentlich gar nicht darin benötigen würde. 😉

      1. Juni 2017 at 8:17
  • Reply Milli

    So schön, endlich wieder von dir zu lesen 🙂 Ich liebe Brotaufstriche und finde die Aufstriche von Allos klingen sehr lecker. Kann mir auch gut vorstellen damit die ein oder andere Soße zu verfeinern. Ich schaffe es leider alleine meist nicht eine ganze Packung Aufstrich leer zu essen bevor sie schlecht wird, weshalb ich Aufstriche für Soßen benutze.

    Liebe Grüße, Milli
    (http://www.millilovesfashion.de)

    21. Mai 2017 at 10:54
    • kathleensdream
      Reply kathleensdream

      Ich freue mich auch, endlich wieder da zu sein und es freut mich natürlich umso mehr, dass auch wir uns wieder austauschen können 🙂
      Mir geht es da ganz genauso, weshalb ich die Aufstriche auch gerne zum Kochen verwende.

      21. Mai 2017 at 20:35
  • Reply Christina Ott

    Sieht wirklich lecker aus, hätte gerade so gerne ein Brot damit!
    Liebe Grüße
    Christina
    http://www.christinaklara.com/

    20. Mai 2017 at 22:37
  • Reply Saskia

    Hallo liebe Kathleen! Hast du von Allos schon einmal die Aufstriche „Hofgemüse“ probiert? Die sind alle soooo lecker! Die neuen Aufstriche habe ich tatsächlich auch schon probiert, aber ich muss ehrlich sagen nichts kommt an das Hofgemüse ran. Da hat man immer noch richtig das Gefühl in Gemüse zu beißen! Danke, dass du diese tolle Marke vorgestellt hast!

    Ich wünsche Dir einen wunderbaren Freitag und einen tollen Start ins Wochenende! 🙂
    Liebste Grüße an Dich! ❤ Saskia | http://www.demwindentgegen.de

    19. Mai 2017 at 13:20
    • kathleensdream
      Reply kathleensdream

      Die kenne ich tatsächlich noch nicht Saskia. Aber vielen Dank für deinen Tipp 😉 Das hört sich ja wirklich klasse an.

      21. Mai 2017 at 20:37
  • Reply Eva

    Schön das Du wieder da bist. Die Brotaufstriche hören sich sehr gut an.

    18. Mai 2017 at 21:24
    • kathleensdream
      Reply kathleensdream

      Dankeschön 🙂 Sie schmecken auch wirklich so gut, wie sie sich anhören.

      21. Mai 2017 at 20:37
  • Reply Rita

    Schön das Du wieder zurück bist. Ich bin schon auf Deine neuen Rezepte gespannt. Die Brotaufstriche hören sich lecker an.

    17. Mai 2017 at 20:54
    • kathleensdream
      Reply kathleensdream

      Ich freue mich auch wieder da zu sein 🙂 Ich hoffe, dass ich dich auch in Zukunft mit meinen neuen Rezepten begeistern kann

      17. Mai 2017 at 21:53
  • Reply Mny

    ich bin ja ein Fan von so Dingen, die einem das Leben leichter machen… und gesunde Brotaufstriche gehören dazu. Da sgeht schnell, schmeckt und ist gesund. ich werde sie auf jeden Fall ausprobieren.
    Danke für den super Tipp 🙂

    Lg, Mny von http://www.braids.life

    17. Mai 2017 at 10:48
    • kathleensdream
      Reply kathleensdream

      Das freut mich, dass ich dir damit einen guten Tipp geben konnte 🙂 Ich hoffe, dass sie dir genauso gut schmecken werden wie mir

      17. Mai 2017 at 21:54
  • Reply lillie

    Toller Beitrag von dir Süße. Schön wieder was von dir zu lesen :*

    17. Mai 2017 at 7:57
  • Reply Christin Sophie

    Oh die muss ich ausprobieren.:)
    Und ein Nudelrezept damit wäre wunderbar.
    Schön, dass du wieder da bist.:)
    Liebe Grüße, Christin Sophie von
    http://www.christinsophie.com

    17. Mai 2017 at 7:33
    • kathleensdream
      Reply kathleensdream

      Das werde ich mir direkt merken und schauen, was ich damit schönes kreieren kann 🙂

      17. Mai 2017 at 21:56

    Leave a Reply

    *