Follow:
Life, Texts, Travel

Everglades – Key West – Miami Beach

Florida hat viele besondere Orte, unter anderem die Everglades, Key West oder aber Miami Beach. Um diese drei Orte soll es in dem heutigen Blogpost gehen. Eins kann ich euch jetzt schon mal sagen: Die drei Wochen, die ich hier in Florida verbracht habe, haben längst nicht ausgereicht, um alle wunderbaren Orte zu entdecken, die es hier in Florida gibt. Deshalb werde ich mit Sicherheit noch einmal hierher reisen.

Von Fort Myers aus führte uns unsere Reise nach Homestead. Diese Stadt liegt süd-westlich von Miami und von hier aus, haben wir unsere Tagesausflüge zu den einzelnen Orten gestartet.

Everglades

Die Everglades – das größte subtropische Feuchtgebiet Nordamerikas. Dieses einzigartige Naturschutzgebiet beherbergt viele unterschiedliche Pflanzen- und Tierarten, die nur in diesem Gebiet gedeihen und leben. Im Prinzip bestehen die Everglades aus einem 80 Kilometer langem Fluss, der gerade mal 15 Zentimeter tief ist und extrem langsam fließt.

Everglades

Wer die Everglades richtig erleben möchte, dem kann ich nur eine Bootstour durch diese besondere Naturlandschaft empfehlen. Besonders bekannt sind die sogenannten Airboats, mit denen man ziemlich rasant den Fluss durchquert. Dabei könnt ihr nicht nur die unendlich vielen Seggen und Riedgräser sehen, sondern manchmal taucht auch ein Alligator zwischen diesen Pflanzen auf. Wir konnten sogar eine Alligatormutter mit ihren Babys zwischen den Gräsern entdecken.

Everglades

Everglades

Um die Everglades zu sehen, haben wir uns für einen Besuch des Gator Parks entschieden. Unsere Tour startete zunächst mit einer Airboat-Fahrt. Nach ein paar kleinen Hinweisen führte diese uns als erstes durch einen Kanal, wo wir bereits die vielfältige Pflanzenwelt begutachten konnten. Dann die Aufforderung, nun doch bitte die Ohrstöpsel einzusetzen, denn nun würde die Fahrt so richtig losgehen. Mit voller Fahrt voraus über das Wasser, durch die Gräser und vorbei an Vögeln und Alligatoren. Eine Tour, die man auf keinen Fall verpassen darf.

Nach der Boots-Tour gab es dann noch eine Wildlife-Show, bei der zum einen die in Florida lebenden Schlangen vorgestellt wurden. Danach bekamen wir den Unterschied zwischen Krokodil und Alligator erklärt und zu guter letzt zeigte ein ausgewachsener Alligator noch einmal alle Besonderheiten von Alligatoren auf.

Wer dann immer noch nicht genug hat, kann sogar noch die Chance nutzen und einen kleinen Alligator auf den Arm nehmen. Das ließ ich mir selbstverständlich nicht entgehen, auch wenn ich zunächst etwas eingeschüchtert war. Mit einer kleinen Spende für den Schutz der Tiere war dann mein Besuch des Gator Parks beendet.

Everglades

Key West

Key West gehört zu einer Inselgruppe Floridas, die sich vom Festland in den Golf von Mexiko erstreckt. Diese am südlichsten gelegene Insel liegt nicht weit entfernt von Kuba. Vom südlichsten Punkt der Insel sind es gerade mal 90 Meilen. Diesen Punkt solltet ihr bei eurem Besuch von Key West auf jeden Fall anschauen. Dabei kann es euch natürlich passieren, dass ihr von den vorbeifahrenden Bustouristen ebenfalls fotografiert werdet, denn uns hat der Busfahrer ebenfalls als Attraktion bezeichnet.

These are the southernmost tourists.“

Key West

Neben all den sich tummelnden Touristen, gibt es aber auch ruhigere Gegenden, bei denen ihr euch die wunderschönen, im viktorianischen Stil erbauten Häuser anschauen könnt. Dabei kann euch ab und zu auch einmal ein Hahn über den Weg laufen, den es reichlich wenig stört, ob er beim Überqueren der Straße vielleicht einem Auto im Weg sein könnte. Hier scheint er wohl der Herr zu sein und so hat alles stehen zu bleiben, wenn er über die Straße möchte.

Key West

Key West

Wer Interesse an dem damaligen Lebensstil von Ernest Hemingway hat, der kann dem Ernest Hemingway House ebenfalls einen Besuch abstatten. Wir haben die Villa nur von außen betrachten, aber das, was wir sehen konnten, war wunderschön.

Miami Beach

Der letzte große Ausflug führte uns nach Miami Beach, genauer gesagt dem Stadtviertel South Beach. Miami Beach ist eines der beliebtesten Reiseziele der Welt. Mit seinem weißen Sandstrand und dem türkis blauen und klarem Wasser fühlte ich mich wie in meinem Urlaub in der Dominikanischen Republik.  Das Wasser ist bei leichtem Wellengang so klar, dass wir sogar die Fische ganz genau beobachten konnten.

Neben den wirklich süßen Möwen am Strand, waren die Lifeguard-Häuschen im Art Deco Stil ein Hingucker. Aus vielen Filmen oder von Fotos waren mir diese bekannt, doch jetzt konnte ich sie endlich einmal selbst begutachten.

Miami Beach

Miami Beach

Share on
Previous Post Next Post

You may also like

23 Comments

  • Reply Leni

    Hey, ich liebe deine Travel-Guides einfach nur :*
    Ich habe den über die Dominikanische Republik nur so verschlungen und jetzt wieder. Was für klasse Berichte… einfach nur TOLL 🙂
    Ich freue mich schon auf deinen nächsten Travel-Guide. Wo geht es dort denn hin? Ich bin schon ganz aufgeregt und freue mich schon wieder von deinen Reisen zu lesen. 🙂 🙂 🙂

    Liebste Grüße :*
    Lena <3

    6. Oktober 2016 at 9:30
    • kathleensdream
      Reply kathleensdream

      OMG, dass ist wirklich ein so großes Kompliment und ich freue mich darüber riesig. Vielen lieben Dank ❤️ Am Anfang wusste ich gar nicht, wie ich diese Rubrik in meinem Blog gestalten werde, aber solch ein Feedback ist klasse.
      Wo die nächste Reise hingeht, weiß ich noch gar nicht. Wahrscheinlich wird sie aber innerhalb Europas bleiben 🙂

      6. Oktober 2016 at 19:41
  • Reply Maj-Britt

    Uhhh due Eeverglades kenne ich bisher nur aus „CSI Miami“ und muss sagen, da war ich schon ganz schön eingeschüchtert. 😉 Dass man mit einem Boot auf einem Gewässer fährt, wo ringsum die Alligatoren lauern… puh. Aber das war sicher ein ganz tolles Erlebnis!

    Liebe Grüße,
    Maj-Britt

    http://www.dailymaybe.de

    27. September 2016 at 10:23
    • kathleensdream
      Reply kathleensdream

      Liebe Maj-Britt,
      es war wirklich ein tolles Erlebnis. Ich muss zugeben, dass ich zunächst ziemlich ängstlich war. Aber da die Alligatoren sich eher zwischen den Gräsern aufhalten und man ihnen dort nicht zu nahe kommt, sodass man sie auch gar nicht stört, macht es ihnen auch nichts aus und sie lassen einen in Ruhe. Dafür sind solche geführten Touren dann auch da, denn die dort arbeitenden Leute wissen schließlich, worauf sie achten müssen, damit alle in Sicherheit bleiben 🙂

      27. September 2016 at 18:06
      • Reply Maj-Britt

        Da darf man dann aber nicht aus Versehen mal ins Wasser fallen! ;D Das würde wohl nicht so gut enden.

        27. September 2016 at 23:32
  • Reply Kat

    Die Bilder sind wirklich toll geworden. 🙂 Ich möchte auch unbedingt mal
    nach Amerika. well, who doesn’t? 😀

    Love, Kat
    von sevenandstories.net

    27. September 2016 at 8:51
    • kathleensdream
      Reply kathleensdream

      Vielen lieben Dank 🙂 Das stimmt, ich kenne so viele Menschen, die gerne einmal in die USA reisen möchten und auch mich hat das Reisefieber gepackt und ich würde am liebsten sofort wieder los 😉

      27. September 2016 at 18:04
  • Reply Tina

    Wow da bekomme ich gleich Fernweh bei diesen tollen Bildern! Das sieht nach einer richtig tollen Reise aus!
    Liebste Grüße

    26. September 2016 at 20:43
    • kathleensdream
      Reply kathleensdream

      Diese Reise kann ich wirklich jedem empfehlen. Was man dabei alles erlebt und sieht, ist einfach unglaublich und unvergesslich 🙂

      26. September 2016 at 23:04
  • Reply Rita

    Toller Beitrag und wie immer super schöne Bilder . Das war bestimmt ein traumhafter und unvergesslicher Urlaub 😎

    26. September 2016 at 20:18
    • kathleensdream
      Reply kathleensdream

      Oh ja!! Diesen Urlaub werde ich auf keinen Fall vergessen. Was ich dabei alles erlebt und gesehen habe. Das wird bestimmt noch eine gewisse Zeit dauern, um das alles zu verarbeiten 😉

      26. September 2016 at 23:03
  • Reply Sarah

    Das sieht so wunderschön aus!
    Liebe Grüße
    Sarah

    26. September 2016 at 19:47
    • kathleensdream
      Reply kathleensdream

      Das ist es auch. Leider können die Bilder gar nicht die ganze Schönheit zeigen beziehungsweise konnte ich nicht alle Bilder hier zeigen, um die Schönheit dieser Orte zu präsentieren 🙂

      26. September 2016 at 23:02
  • Reply tobeyoutiful

    Florida, Everglades und Key West sind echt traumhaft schöne Orte!
    Definitiv auf meiner Wunschlist gaaaanz oben!
    Das sind tolle Bilder, vor allem mit dem „kleinen“ Kroko 😀

    Liebst, Colli
    Mein Beautyblog – tobeyoutiful

    26. September 2016 at 17:00
    • kathleensdream
      Reply kathleensdream

      Dankeschön 🙂 Ja, diese Orte sind einfach traumhaft und ich kann verstehen, dass die auf deiner Wunschliste ganz oben stehen. Wer weiß, vielleicht bist du ja schon bald dort 😉

      26. September 2016 at 23:01
  • Reply Leni

    Hi! 🙂 Was für schöne Eindrücke! 🙂 Ich liebe Miami Beach und Key West! Vor drei Jahren war ich für einen Monat dort und habe die Zeit total genossen! 🙂 Am Besten in Erinnerung geblieben sind bei mir die Strände und die wunderschönen Häuser! <3
    Ganz liebe Grüße, Leni
    http://www.theblondejourney.com/

    26. September 2016 at 15:31
    • kathleensdream
      Reply kathleensdream

      Ein Monat, wow!! Das muss toll gewesen sein. Oh ja, die sind dort wirklich wunderschön und die Strände sind zum Teil wirklich einmalig 🙂

      26. September 2016 at 23:01
  • Reply katy fox

    schaut nach einen soooo unendlich tollen urlaub aus 🙂 echt hammer 🙂
    xo katy

    LA KATY FOX

    26. September 2016 at 11:28
    • kathleensdream
      Reply kathleensdream

      Oh ja, das war auch ein wahnsinnig schöner Urlaub 🙂

      26. September 2016 at 23:00
  • Reply Mariella

    Liebe Kathleen, das ist wieder mal so ein schöner und interesanter Beitrag, und die Fotos sind einfach wunderschön! Es freut mich das Ihr so einen tollen Urlaub hattet 🙂

    Liebe Grüsse,

    Mariella
    http://www.mariellasophie.com

    26. September 2016 at 9:12
    • kathleensdream
      Reply kathleensdream

      Liebe Mariella, vielen lieben Dank. Es freut mich zu hören, dass die mein Beitrag gefällt 🙂

      26. September 2016 at 22:59
  • Reply Jimena

    Sehr schöne Bilder und Eindrücke, das sieht ja nach einem richtig tollen Trip aus!

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    26. September 2016 at 7:28
    • kathleensdream
      Reply kathleensdream

      Danke Jimena 🙂 Es war auch ein unglaublich schöner Urlaub

      26. September 2016 at 22:59

    Leave a Reply

    *