Follow:
Drinks, Life, Texts

My Tea Moment

„A Cup Of Tea Makes Everything Better“ – mein Motto des Tages, des Monats, des Jahres oder sogar meines Lebens?! Es ist noch gar nicht so lange her, da habe ich euch in diesem Post die Geschichte von dem Kaffee und mir erzählt. Unter anderem hatte ich dort auch erwähnt, dass ich Tee über alles liebe und ohne diesen einfach nicht überleben kann. Ok, überleben kann ich ohne ihn wahrscheinlich schon. Aber es vergeht kein Tag, an dem ich nicht wenigstens eine Tasse Tee trinke.

Besonders dann, wenn die Temperaturen sinken, es früher dunkel wird und man sich einfach nur in eine Decke einkuscheln möchte, trinke ich unglaublich viel Tee. Mittlerweile habe ich da sogar gar keine bestimmte Vorliebe mehr, welche Art von Tee das sein soll. Hauptsache ich sitze mit einer schön heißen Tasse Tee richtig schön eingekuschelt auf dem Bett oder Sofa.

My first encounter with tea

Seitdem ich denken kann, habe ich Tee getrunken. Schon als Baby bekam ich immer Tee von meinen Eltern und nach ihren Aussagen konnte ich es wohl kaum erwarten die Flasche mit dem Tee endlich leer zu bekommen. Als ich dann schon etwas größer war und mir aussuchen durfte, welchen Tee ich denn gerne trinken möchte, fiel meine Entscheidung grundsätzlich auf Früchtetee. Für mich kam einfach nichts anderes in Frage. Wenn ich einmal krank gewesen bin und einen Erkältungstee trinken sollte, dann rannte ich meist weg und versteckte mich in meinem Zimmer. Ich werde wohl nie den Spruch meiner Mutter vergessen: „Alles, was nicht schmeckt, hilft.“

My tea moment

Wie bereits oben erwähnt, trinke ich heute fast alle Teesorten. Natürlich gibt es da immer noch den ein oder anderen mit dem man mich tatsächlich jagen kann, aber es ist ganz sicher nicht mehr so wie früher, als ich noch klein war. Ob nun Früchtetee, Grünen Tee oder auch mal eine Kräuterteemischung – Hauptsache Tee.

Cupper Tea

Nicht nur zur Herbst- und Winterzeit trinke ich eine schöne Tasse (oder Kanne) Tee, sondern auch im Frühling und Sommer darf dieser bei mir nicht fehlen. Allerdings ist da der Teekonsum nicht ganz so hoch wie zur kalten Jahreszeit, aber auch da bereite ich mir ab und zu mal einen schönen Eistee zu.

Der schönste Teemoment bleibt für mich jedoch der im Winter. Allein die Vorstellung an eine gemütliche und ruhige Minute mit einer Tasse Tee erwärmt mein Herz.

Vielleicht geht es dem ein oder anderem von euch ja ganz genauso. Verratet mir doch euren schönsten Teemoment und lasst mich wissen, welche Tee ihr am liebsten trinkt.

Cupper Tea

Cupper Tea

Share on
Previous Post Next Post

You may also like

20 Comments

  • Reply Carla

    Mir geht es genauso! Früher hab ich auch fast nur Früchtetee getrunken, jetzt mag ich Grüntee am liebsten. Für mich ist es wie ein Ritual am Abend eine (oder zwei 😉 ) Tassen Tee zu trinken.

    Alles Liebe,
    Carla
    https://carlakatharina.com/

    13. Dezember 2016 at 22:20
    • kathleensdream
      Reply kathleensdream

      Liebe Carla, das ist wirklich ein schönes „Ritual“. Besonders abends noch mal einen Tee zu trinken, kann einen so richtig beruhigen

      15. Dezember 2016 at 8:27
  • Reply Maj-Britt

    Also mich kannst du mit Tee jagen. 😀 Trinke ich nur, wenn ich wirklich krank bin und mir erhoffe, dadurch schneller gesund zu werden. Ich liebe zwar den Geruch, wenn man die Teedose öffnet, aber wenn das „Pulver“ dann im Wasser ist… aber auch Kaffee ist nicht so 100% meins. Latte Macchiato oder Milchkaffe find ich klasse, aber schwarzen Kaffee brauche ich auch nicht. Bin wohl eher der Typ „Kakao“. 🙂

    Liebe Grüße,
    Maj-Britt

    http://www.dailymaybe.de

    9. Dezember 2016 at 15:28
    • kathleensdream
      Reply kathleensdream

      Kakao ist aber auch lecker 🙂 Jeder hat da ja so seine Vorlieben und es kann einfach nicht jeder alles mögen. Ich zum Beispiel trinke auch gerne mal Kakao, aber das dann meist auch nur in der Winterzeit, um mich aufzuwärmen. Ansonsten trinke ich wirklich lieber Tee.

      10. Dezember 2016 at 9:25
  • Reply Anne

    Ich bin momentan auch eine regelrechte Teefanatikerin, aber muss zugeben, dass ich beständig meine Lieblingssorte habe, auch wenn ich da gerne etwas abwechslungsreicher wäre!
    Ganz liebe Grüße
    Anne

    http://trustyourgut1.blogspot.de/

    9. Dezember 2016 at 7:28
    • kathleensdream
      Reply kathleensdream

      Liebe Anne, aber das kenne ich ja auch. Manchmal hat man da einfach seine Sorten und möchte diese dann am liebsten die ganze Zeit trinken 🙂 Und ich meine, wenn es einem schmeckt, warum sollte man dann etwas anderes trinken 😉

      9. Dezember 2016 at 8:35
  • Reply Anja

    Ich trinke wirklich auch durchgehend Tee und auch wenn es im Sommer noch so heiß ist manchmal landet aus Versehen, doch der Teebeutel in der Tasse! Am liebsten habe ich ihn Abends vor dem Schlafen gehen.

    7. Dezember 2016 at 19:15
    • kathleensdream
      Reply kathleensdream

      Oh ja, das kenne ich. Vor dem Schlafen gehen tut ein Tee wirklich richtig gut 🙂

      7. Dezember 2016 at 19:46
  • Reply ceyourgoals by Celine

    Bei mir gibt es „Teetrinkphasen“ 🙂 Mal trinke ich sehr gerne und regelmäßig morgens eine Tasse Tee, dann eine Zeit lang wieder gar nicht… Am Liebsten trinke ich aber chinesischen Tee 🙂

    Alles Liebe,
    Celine

    http://ceyourgoals.com

    7. Dezember 2016 at 16:48
    • kathleensdream
      Reply kathleensdream

      Oh, das klingt aber interessant 🙂 Bei mir sind die Phasen eher darauf bezogen, dass ich mal mehr mal weniger Tee trinke 😉

      7. Dezember 2016 at 19:45
  • Reply Lea

    Bei mir steht Kaffee klar über Tee, aber im Winter kann ich kaum kalte Getränke trinken, weil ich eine solche Frostbeule bin, weil ich dann nicht nur Kaffee trinken möchte, greife ich während der kalten Jahreszeit auch mal zu Tee. Ich liebe weihnachtliche Teesorten, aber auch Chai Tee oder schwarzen Tee 🙂

    Liebst, Lea.
    https://leaandthediamonds.blogspot.de

    7. Dezember 2016 at 15:50
    • kathleensdream
      Reply kathleensdream

      Liebe Lea, weihnachtliche Teesorten sind auch immer besonders lecker 🙂 Da gibt es ein paar Sorten, auf die ich absolut nicht verzichten kann

      7. Dezember 2016 at 19:43
  • Reply Tamara

    Ich liebe Tee auch. Ich bin zwar leidenschaftliche Kaffeetrinkerin, aber meine Tasse Tee am Abend gehört einfach dazu. Ich habe eigentlich auch schon immer gern Tee getrunken, vorzugsweise immer Früchte- oder Kamillentee, aber heute trinke ich echt alles, ich habe mich bestimmt schon durch jedes Teeregal durchprobiert ! Die Cupper Tees liebe ich sehr, vor allem den good morning tee trinke ich echt gern, der schmeckt auch richtig gut (:

    Liebe Grüße,
    Tamara | brunettemanners.at

    6. Dezember 2016 at 13:27
    • kathleensdream
      Reply kathleensdream

      Liebe Tamara, das ist ein sehr schöner Kommentar 🙂 Tee gehört auch einfach täglich dazu. Kaffe ist ja auch ganz lecker und selbstverständlich kann man den genau so genießen, aber Tee kann man einfach immer und zu jeder Tageszeit trinken 😉

      6. Dezember 2016 at 14:56
  • Reply Melanie Kristina

    Ich trinke auch sehr gerne Tee und sehr viel – über das ganze Jahr, mindestens 1l pro Tag. Bei mir ist es allerdings so, dass ich alle Sorten außer Früchtetee trinke, besonders gerne auch grünen oder weißen Tee 🙂 Ich habe auch fast immer, wenn ich länger unterwegs bin, Tee in meinem Thermobecher dabei 🙂 Einen richtigen Teemoment gibt es für mich gar nicht, Tee kann ich immer genießen 🙂
    Meine neu entdeckte Lieblingssorte ist von Cupper der Liquorice-Spearmint 🙂
    Liebe Grüße 🙂
    http://melaniekristina.de/

    6. Dezember 2016 at 11:24
    • kathleensdream
      Reply kathleensdream

      Danke für deinen lieben Kommentar 🙂 Weißer Tee ist auch sehr lecker. Da habe ich mal eine Sorte mit Kirsche getrunken. Ich muss sagen, dass mich der Geschmack des weißen Tees wirklich überrascht hat.

      6. Dezember 2016 at 12:38
  • Reply Christine

    Ich bin tatsächlich keine Teetrinkerin! War ich noch nie… Während meine Schwester und Mama den quasi literweise trinken könnten, habe ich das noch nie getan. Aber ich bin auch nicht wirklich Kaffee-Fan. 😉

    6. Dezember 2016 at 10:51
    • kathleensdream
      Reply kathleensdream

      Naja, nicht jeder ist ein Fan von Kaffee oder Tee. Das ist ja aber auch nicht schlimm. Schließlich hat jeder da seine eigenen Vorlieben 🙂

      6. Dezember 2016 at 12:37
  • Reply Milli

    Ich liebe Tee! Im Moment trinke ich ihn sogar Kannenweise, was definitiv am Wetter liegt. Im Sommer koche ich mir meistens Früchtetee und lasse ihn abkühlen, sodass ich Eistee habe. Aber am allerliebsten trinke ich Tee, wenn es draußen so richtig kalt ist und ich mich ins Bett kuscheln kann.

    Einen schönen Nikolaustag wünsche ich dir, Milli
    (http://www.millilovesfashion.de)

    6. Dezember 2016 at 10:38
    • kathleensdream
      Reply kathleensdream

      Danke Milli, den wünsche ich dir auch 🙂 Da geht es dir ja dann ganz genau wie mir. Und momentan gehen bei mir auch kannenweise Tee weg 😉

      6. Dezember 2016 at 12:36

    Leave a Reply

    *