Follow:
Drinks, Recipes

Selbst gemachte Sommer-Mango-Zitronen-Limonade

Heiße Sommertage am Strand – wer möchte das nicht? Auch, wenn ihr jetzt gerade nicht am Strand sitzt, so könnt ihr auch zu Hause den Sommer genießen. Eine kühle Erfrischung darf dabei auf keinen Fall fehlen. Doch immer nur Wasser trinken wird auf Dauer doch auch langweilig, oder? Probiert doch einfach mal was neues aus! Wie wäre es mit einer selbst gemachten, fruchtigen Limonade?

Wie ihr wisst, experimentiere ich gerne in der Küche rum. Aber ich hole mir auch immer wieder auf anderen Blogs oder aber auf Pinterest ein paar Inspirationen für neue Rezepte. Und so ist auch das heutige Rezept zustande gekommen.

Während ich von einem schönen Urlaub am Meer mit weißem Sandstrand träume, fällt mir auf, dass da doch noch etwas fehlt. Genau! Ein schönes, erfrischendes Getränk. Irgendetwas, was auch zum Strand passt. Wie wäre es mit einer fruchtigen Limonade?

Das klingt doch gar nicht so schlecht. Ich möchte aber nicht nur schnell in einen Supermarkt gehen und mir irgendeine kaufen – zumal ich mir eigentlich nie eine Limonade kaufe – nein, ich möchte mir die Limonade selbst zubereiten. Da ich das noch nie gemacht habe, recherchiere ich erst einmal ein bisschen auf Pinterest, um mir ein paar Inspirationen zu holen. Und dann gehts ab in die Küche. Der erste Versuch meiner Limonade und genau das Rezept möchte ich euch heute vorstellen.

Rezept für eine Sommer-Mango-Zitronen-Limonade

Zutaten:

  • 1 reife Mango
  • 7 Zitronen
  • 500 mL Wasser
  • 3 EL Zucker
  • Eiswürfel
  • 1 Prise Salz
  • Mineralwasser

So wird´s gemacht:

  1. Als erstes schält ihr die Mango, schneidet sie in kleine Stückchen und presst 6 der Zitronen aus.
  2. Nun gebt ihr das Wasser und den Zucker in einen Topf und bringt die Mischung unter ständigem Rühren zum Kochen. Sobald die Wasser-Zucker-Mischung kocht, gebt ihr die geschnittenen Mangostückchen, den Zitronensaft und das Salz hinzu. Anschließend lasst ihr das Ganze für 15 bis 20 Minuten auf niedriger Stufe köcheln.
  3. Sobald die Mischung fertig ist, püriert ihr es mit einem Pürierstab, gebt die Flüssigkeit danach durch ein feines Sieb. Am besten in ein Gefäß, mit ihr den Saft später gut umfüllen könnt.
  4. Euren Saft müsst ihr nun gut abkühlen lassen.
  5. Wenn der Mango-Zitronen-Saft gut abgekühlt ist, könnt ihr euer Glas mit Eiswürfeln auffüllen, bis zur Hälfte mit Mineralwasser füllen, den Saft hinzugeben und zum Schluss ein paar Zitronenstückchen dazu geben.
  6. Jetzt einfach in die Sonne setzen und eure eiskalte Limonade genießen.

Share on
Previous Post Next Post

You may also like

10 Comments

  • Reply Rita

    Die Limonade hört sich gut an, die muss ich unbedingt mal ausprobieren.

    13. Juni 2017 at 20:46
    • kathleensdream
      Reply kathleensdream

      Dann wünsche ich dir dabei ganz viel Spaß und hoffe, dass sie dir genauso gut schmecken wird wie mir 🙂

      13. Juni 2017 at 21:38
  • Reply Jimena

    Das klingt wirklich herrlich erfrischend, werde ich mir mal merken!

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    11. Juni 2017 at 14:21
    • kathleensdream
      Reply kathleensdream

      Die Limonade ist auch wirklich lecker. Das kann ich nicht anders sagen. Vor allem ist sie nicht so süß und dadurch unglaublich erfrischend. 😉

      11. Juni 2017 at 20:48
  • Reply Thi

    Die Limonade klingt echt gut. Das muss ich mir mal merken.
    Liebe Grüße,
    Thi

    10. Juni 2017 at 11:29
    • kathleensdream
      Reply kathleensdream

      Ds freut mich wirklich zu hören. Viel Spaß beim Ausprobieren und lass es dir schmecken! 🙂

      10. Juni 2017 at 21:31
  • Reply Milli

    Oh wie lecker! Ich kaufe mir auch selber nie irgendwelche Limonaden, weil sie mir einfach zu süß und zu ungesund sind. Umso lieber mache ich mir meine Sommergetränke selber und weiß dann ganz genau was drin ist. Werde bei den nächsten heißen Tagen dein Rezept mal testen 🙂

    Liebste Grüße, Milli
    (http://www.millilovesfashion.de)

    9. Juni 2017 at 8:49
    • kathleensdream
      Reply kathleensdream

      Genau so geht es mir auch Milli!! Die gekauften Limos enthalten wirklich viel zu viele unnötige Inhaltsstoffe, auf die man gut verzichten kann. Wenn man seine Limo selbst zubereitet, weiß man wirklich, was drin enthalten ist. 🙂

      9. Juni 2017 at 10:41
  • Reply lillie

    Das klingt wirklich klasse 🙂
    Bei dem Rezept freut man sich direkt auf den Sommer und die heißen Tage. Wird auf jedenfall ausprobiert 🙂

    8. Juni 2017 at 23:14
    • kathleensdream
      Reply kathleensdream

      Das stimmt. Mit diesem Getränk kann der Sommer kommen, denn egal wie warm oder heiß es auch werden mag, hiermit ist auf jeden Fall für eine Erfrischung gesorgt 😉

      9. Juni 2017 at 10:40

    Leave a Reply

    *