Follow:
Life, Texts, Travel

#Weltenbummler – Ein Tag auf der Sonneninseln Fehmarn

Ich liebe es zu reisen, neue Orte und Menschen zu entdecken und kennen zu lernen, Erinnerungen zu sammeln und immer wieder aufs Neue von dieser wunderschönen Welt überrascht zu werden. Aber eine Reise muss nicht immer weit weg oder teuer sein. Auch kleine Schritte führen einen zum Ziel. Und das war dieses Mal die Ostseeinsel Fehmarn.

Anreise

Wenn ihr mit dem Auto nach Fehmarn wollt, dann seht ihr gleich die erste Sehenswürdigkeit der Insel: Die Fehmarnsundbrücke. Eine kombinierte Eisenbahn- und Straßenbrücke, die die Ostseeinsel mit dem Festland verbindet. Mit knapp einem Kilometer ist die Brücke nicht wirklich lang, aber von dort habt ihr schon die ersten Blicke auf die Insel und selbstverständlich die Ostsee.

Nachdem wir die Brücke einmal überquert und auf der Insel angekommen waren, haben wir uns entschieden Richtung Wulfen zu fahren, um von dort noch einmal die Fehmarnsundbrücke von der Insel aus zu betrachten. Und jeder der ein Bild der Brücke machen möchte, der sollte sich diesen Ort auf jeden Fall merken. Denn von dort habt ihr wirklich die beste Möglichkeit ein wunderbares Foto zu schießen.

Von Wulfen nach Katharinenhof

Da wir mit dem Auto für einen Tag auf Fehmarn waren, habe ich schon im Vorfeld ein paar Orte rausgesucht, die ich unbedingt sehen möchte. Leider konnten wir nicht alle Orte mit dem Auto anfahren, wie zum Beispiel den Leuchtturm an der Steilküste von Staberhuk. Dafür sollte man sich ein wenig mehr Zeit auf der Insel nehmen und mit dem Fahrrad alle tollen Orte erkunden.

Dennoch kann man auch mit dem Auto viel erleben. Vor allem, wenn man nur einen Tag auf der Insel verbringt. Nachdem wir also feststellen mussten, dass wir uns den Leuchtturm nicht anschauen konnten, sind wir weiter an die Steilküste von Katharinenhof gefahren.

Dieser Ort ist auf jeden Fall für jeden etwas, der gerne Steine sammelt, über Baumstämme klettert und einen Strand mit einer etwas raueren See erleben möchte. Ein echtes Abenteuer eben.

Unser Auto haben wir am nahe gelegenen Parkplatz des Strandes abgestellt und sind dann durch ein kurzes Waldstück zum Strand gewandert. Ihr dürft euch hier wirklich keinen wunderschönen Sandstrand vorstellen. Es ist eher eine Kombination aus Sand und vielen, wirklich vielen unterschiedlichen Steinchen. Da kann man schon eine ganz Menge entdecken und mit den Bäumen um einen herum ist es auf jeden Fall sehr idyllisch.

Fährhafen Puttgarden – Der direkte Weg nach Kopenhagen

Der Fährhafen Puttgarden ist Deutschlands kürzester Weg nach Dänemark und hat das kleine Dorf Puttgarden wohl zu einer richtigen Berühmtheit gemacht. Mit dem Auto oder Zug kommt ihr problemlos bis zum Hafen, danach ist dann aber auch erst mal Schluss. Wer also noch weiter reisen möchte, der muss eine Fähre nehmen und ist auf seinem Weg nach Dänemark – ob nun mit oder ohne Auto.

„Grüner Brink“ – Einen Moment der Ruhe am Strand

Nachdem wir uns mit ein bisschen Fernweh auf den Rückweg vom Fährhafen gemacht haben, wollte ich unbedingt noch einen Moment der Ruhe am Strand genießen. Direkt in der Nähe des Fährhafen Puttgarden lädt dazu das Naturschutzgebiet „Grüner Brink“ mit seinem 2,5 km lagen Strand ein.

Die See ist im Prinzip mein zweites zu Hause. Mir reichen bereits ein paar Stunden am Strand aus, um ein bisschen zu entspannen und den Alltag hinter mir zu lassen. Das Rauschen des Meeres, das Kreischen der Möwen und der Wind in den Haaren helfen mir dabei, den Kopf frei zu bekommen und all meine Sorgen von den Wellen des Meeres davon spülen zu lassen.

Ich hoffe, dass ich euch mit diesem Beitrag einen kleinen Einblick für die Sonneninsel Fehmarn geben konnte. Vielleicht wollt ihr diese jetzt einmal selbst erkunden und entdeckt dabei noch ganz andere Orte, die ich auf meiner kurzen Tour nicht entdecken konnte. Schreibt mir gerne in den Kommentaren, welche Orte ihr unbedingt einmal sehen wollt oder teilt mir doch ein paar Orte mit, die ich unbedingt einmal sehen sollte.

Share on
Previous Post Next Post

You may also like

18 Comments

  • Reply Sophie

    Ich liebe diese Fotos, die Farben sind einfach wunderschön!
    Leider war ich noch nie auf Fehmarn, würde aber zu gerne mal dahin 🙂

    Liebe Grüße
    Sophie

    23. August 2017 at 22:44
    • kathleensdream
      Reply kathleensdream

      Vielen lieben Dank, Sophie. 😘
      Ich kann es dir auf jeden Fall mal empfehlen einen Ausflug oder Kurzurlaub nach Fehmarn zu planen. Es ist einfach wunderschön dort und ich werde definitiv auch noch einmal dahin fahren.

      24. August 2017 at 11:26
  • Reply Carrie

    Wie gern wäre ich dort. Die Bilder sind atemberaubend schön
    http://carrieslifestyle.com

    23. August 2017 at 6:19
    • kathleensdream
      Reply kathleensdream

      Vielen lieben Dank 🙂 Das freut mich wirklich sehr. Wenn ich sie mir jetzt ansehe, dann bekomme ich auch schon wieder Fernweh.

      23. August 2017 at 12:36
  • Reply SwissTwins

    Toller Post meine Liebe<3
    Ich liebe es auch total zu reisen.
    Ich wünsche dir eine schöne Woche
    Liebe Grüsse
    http://www.swisstwins.ch/

    22. August 2017 at 15:41
    • kathleensdream
      Reply kathleensdream

      Dankeschön 🙂 Reisen sind etwas ganz besonderes. Man kann einfach immer wieder wunderbare Erinnerungen fürs Leben sammeln.

      23. August 2017 at 12:36
  • Reply Christine

    Das ist tatsächlich so eine Ecke, in der ich noch nie unterwegs war! Irgendwie zu weit weg für einen Ausflug und dennoch nicht so weit weg, als dass ich da mal Urlaub gemacht habe. Ich müsste generell auch noch viel mehr von Deutschland entdecken! Das eigene Land lässt man oft außen vor wenn es um Reisen geht…

    22. August 2017 at 9:35
    • kathleensdream
      Reply kathleensdream

      Da gebe ich dir recht. Meistens schaut man direkt in anderen Ländern, wenn es um das Thema Urlaubsplanung geht. Dabei gibt es doch auch im eigenen Land so viele schöne Ecken, die nur darauf warten, entdeckt zu werden. 🙂

      22. August 2017 at 11:08
  • Reply Sarah

    Das sieht super schön aus!
    Ich war bisher auch noch nicht dort.
    Liebe Grüße
    Sarah

    21. August 2017 at 22:30
    • kathleensdream
      Reply kathleensdream

      Ich kann dir einen Kurztrip dahin wirklich nur empfehlen. Da kann man einfach alles einmal hinter sich lassen und so richtig entspannen. 🙂

      22. August 2017 at 11:06
  • Reply Rebecca

    Auf Femahrn war ich noch nicht, aber ich habe viel davon gehört! Deine Bilder sind wirklich super schön und ich liebe das Flair, dass automatisch verströmt wird, wenn ich Fähren sehe!

    xo Rebecca
    https://pineapplesandpumps.com/

    21. August 2017 at 21:38
    • kathleensdream
      Reply kathleensdream

      Das freut mich, dass du von meinen Bildern so begeistert bist und du auch den Charme des Meeres durch die Bilder mitbekommst. 🙂

      21. August 2017 at 22:17
  • Reply Milli

    Ach wie cool! Als ich ganz klein war habe ich ganz oft Urlaub mit meinen Eltern auf Fehmarn gemacht. leider sind meine Erinnerungen daran nicht wirklich vorhanden. Ich finde es toll Urlaub in Deutschland zu machen bzw. Deutschland zu erkunden, denn um schöne Orte zu sehen muss man gar nicht in den Flieger steigen. Es gibt hier so viele tolle Orte & Städte zu erkunden.

    Liebe Grüße, Milli
    (http://www.millilovesfashion.de)

    18. August 2017 at 20:09
    • kathleensdream
      Reply kathleensdream

      Das stimmt 🙂 So viele Orte liegen direkt vor der Tür und warten nur darauf von uns erkundet zu werden.

      20. August 2017 at 9:55
  • Reply Claudia

    auf fehmarn bin ich bisher nie gewesen aber dafür auf anderen ostfriesischen inseln 🙂 sehr cooli aber dein aufenthalt da! ich liebe diese süßen kleinen inseln die haben so viel charme und man fühlt sich gleich viel ruhiger und entspannter wenn man da urlaub macht. ich bin zur zeit in einer der ferienwohnungen südtirol und liebe auch diese ruhe hier 🙂
    LG Claudia

    18. August 2017 at 10:18
    • kathleensdream
      Reply kathleensdream

      Danke für deinen lieben Kommentar, Claudia. 🙂
      Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass du in Südtirol gerade eine wunderschön entspannte Zeit hast. Ich wünsche dir dort auf jeden Fall weiterhin ganz viel Spaß und viel Ruhe.

      18. August 2017 at 11:34
  • Reply Laura

    hallo meine liebe, danke für deine Worte auf meinem Blog.
    Deine Fotos strahlen einfach nur Ruhe und Zurfriedenheit aus, ich liebe diese Magie in deinen Bildern. Freue mich auf weitere Beiträge wie diese.

    In meinem letzten Artikel geht es über Menschen mitgemischter Herkunft, da ich das erste mal in dem Land meiner Mama gereist bin, die Philippinen. Ich freue mich auf Deine Meinung, Laura 😉

    17. August 2017 at 14:30
    • kathleensdream
      Reply kathleensdream

      Liebe Laura,
      vielen lieben Dank für deine Worte. Es freut mich wirklich sehr, dass dir meine Bilder so gut gefallen und auf ihnen auch zu sehen ist, was ich direkt vor dabei empfunden habe. 🙂

      17. August 2017 at 14:38

    Leave a Reply

    *