Follow:
Life, Texts, Travel

Weltenbummler | Ein Wochenende in München

Das letzte Wochenende habe ich in München verbracht. Ich wollte einfach mal raus und etwas anderes sehen. Und deshalb haben mein Verlobter und ich ein Kurztrip nach München geplant und dort ein paar schöne Tage verbracht. Im heutigen Beitrag möchte ich euch gerne ein paar Eindrücke unserer kurzen Reise geben.

Was kann es schöneres geben, als einfach mal ein paar Tage abzuschalten und den Moment zu genießen? Es muss ja nicht immer eine Reise, bei der man schon ein sehr lange Anreise hat, sein. Und diese Reise muss nicht immer 2 Wochen oder so lang sein. Gerade dann, wenn man sich nur ein paar Tage freinehmen kann, ist so ein Städtekurztrip einfach perfekt. Vor allem über das Wochenende.

Schließlich kann man auch an einem einzigen Wochenende eine ganze Menge erleben. Ich habe die kurze Reise nach München zumindest sehr genossen und freue mich auch schon auf den nächsten Trip in diese wunderschöne Stadt. Und dieser ist auf jeden Fall auch schon geplant. Denn wir wollen die Stadt einmal im Sommer besuchen. Und wer weiß, vielleicht klappt es ja sogar schon in diesem Sommer.

Sightseeing, Shopping, Cafébesuche und Spazierengehen – das waren die Sachen, die wir gemacht haben. Aber eine Besonderheit gab es schon noch. Ein Stadionbesuch in der Allianz Arena. Ich hatte meinem Verlobten nämlich einen Gutschein geschenkt gehabt, bei dem er sich aussuchen konnte, zu welchem Spiel und in welchem Stadion er gerne gehen möchte. Da ich überhaupt kein Fußballfan bin, hatte dieses Geschenk für ihn natürlich eine noch größere Bedeutung und ich denke, dass ihm das auch lange in Erinnerung bleiben wird.

Sightseeing in München

Marienplatz, Frauenkirche, Viktualienmarkt und der Englische Garten – das sind die Hauptattraktionen in München schlechthin. Egal, wo man sich über die Stadt informiert, diese Orte werden einem auf jedem Fall immer vorgeschlagen. Das Gute an ihnen ist, dass sie eigentlich alle recht nah beinander liegen und gut zu Fuß zu erreichen sind. Besonders dann, wenn die Zeit etwas knapp ist, man aber dennoch viel von der Stadt mitnehmen möchte, ist das natürlich perfekt.

Neues Rathaus mit Glockenspiel im Turmerker

Der neugotische Prachtbau ist auf jeden Fall ein Besuch wert. Wenn ihr Glück habt kommt ihr am Marienplatz sogar direkt dann an, wenn gerade das Glockenspiel losgeht. Das kann man sich auf jeden Fall mal anhören und auch anschauen. Eins muss ich euch aber sagen: es ist unglaublich schwierig ein vernünftiges Foto zu schießen. Schließlich ist das Neue Rathaus ein unglaublich beliebter Ort für Touristen und alle wollen sich das wunderschöne Gebäude anschauen.

Viktualienmarkt

Der Viktualienmarkt ist der älteste und größte Markt Münchens. Ich war von der Vielfalt des Angebots so begeistert und hätte am liebsten viele Blumen, Obst und Gemüse mit nach Hause genommen. Aber ob diese Sachen den Aufenthalt und die lange Rückfahrt überstanden hätten? Ich bin mir da nicht so sicher. Deshalb blieben meine Taschen leider leer, wenn ich aber noch einmal länger in München bin, dann werde ich mir dort auf jeden Fall mal frisches Obst kaufen gehen.

Englischer Garten und Hofgarten

Der Hofgarten ist ein wirklich wunderbarer Garten, der im Frühling und Sommer wahrscheinlich noch schöner ist. Dennoch hat dieser Garten auch im Winter seinen Charme und überzeugt mit seinen beeindruckenden Gebäuden.

Vom Hofgarten aus sind wir auch direkt weiter zum Englischen Garten gegangen. Solltet ihr einmal in München sein und gutes Wetter haben, so kann ich euch nur empfehlen, dieses mit einem langen Spaziergang im Englischen Garten auszunutzen. Diese Anlage ist so wunderschön und ich wollte gar nicht mehr weg. Den Spaziergang habe ich sichtlich genossen.

Cafés und Shopping in München

Es gibt unzählig viele Cafés in München. Sich da zu entscheiden ist auf jeden Fall nicht so einfach. Aber es war ja nicht der letzte Besuch in der Stadt, weshalb ich beim nächsten Mal ja einfach die ausprobieren kann, die ich bei dem jetzigen Trip nicht ausprobieren konnte.

Als wir am Freitagmorgen in München ankamen, haben wir uns als Erstes ein schönes Frühstück gegönnt. Nach der langen Autofahrt wollten wir uns aber nicht einfach in Café setzen, sondern wir wollten die frische Frühlingsluft genießen. Ihr müsst wissen, dass wir mit dem Wetter nämlich super viel Glück hatten. Bei 15 Grad und Sonnenschein konnten wir am Wasser entlanglaufen und dabei unser Frühstück genießen. Und das haben wir uns bei ALOF geholt.

Nachdem wir sehr lange durch die Stadt gewandert sind, viele Sehenswürdigkeiten gesehen haben und auch ein wenig in den Läden gestöbert haben, musste am Nachmittag noch eine kleine Stärkung her. Dafür haben wir uns das Café Cotidiano ausgesucht.

Zum Schluss möchte ich euch noch mein absolutes Highlight mit auf den Weg geben. Ich bin ja ein großer Disney-Fan und im November hatte der Disney Store in München eröffnet. Für mich war also ganz klar, dass ich bei meinem Besuch in München unbedingt in diesem Laden vorbeischauen musste. Das haben wir dann auch gemacht und es hat sich gelohnt, denn ich bin mit einer großen Tasche und vielen tollen neuen Sachen rausgegangen.


Euch hat der Beitrag gefallen und ihr wollt euch diesen für euren Trip nach München merken? Dann speichert es euch doch direkt auf eurer Pinterest-Pinnwand ab:

Share on
Previous Post Next Post

You may also like

12 Comments

  • Reply Katharina

    Das sieht ja wirklich traumhaft aus!! 🙂

    26. März 2018 at 22:39
    • kathleensdream
      Reply kathleensdream

      Das war es auch. München ist einfach eine tolle Stadt. 🙂

      27. März 2018 at 10:25
  • Reply Lisa Marie

    Liebe Kathleen,

    danke für deinen lieben Kommentar zu meinem Osterkuchen! Ich konnte bisher auch nur einen Osterpost verfassen … Ostern ist dieses Jahr wieder etwas zu früh für mich. 😀

    Es freut mich, dass du und dein Verlobter so ein schönes Wochenende in München hattet. Auch ein kurzer Tapetenwechsel kann einem wirklich gut tun. Wirst du uns denn mal zeigen, was du in dem Disney-Laden alles ergattert hast? 🙂

    Liebe Grüße
    Lisa Marie

    21. März 2018 at 9:38
    • kathleensdream
      Reply kathleensdream

      Ja, das muss ich wirklich nochmal machen. Wahrscheinlich werde ich das in meiner Insta Story machen 😉

      21. März 2018 at 21:10
  • Reply Julispiration

    Hallo meine Liebe,

    so ein schöner Beitrag und tolle Bilder! Ich war erst 1 x in München, möchte aber unbedingt wieder hin! 🙂

    Liebste Grüße
    Juli ❤
    https://julispiration.com

    20. März 2018 at 20:07
    • kathleensdream
      Reply kathleensdream

      Das kann ich gut verstehen. Wie du merkst, möchte ich ja auch unbedingt wieder hin 🙂

      21. März 2018 at 21:08
  • Reply Christine

    Ich bin ja öfter in München, aber eben weil fast immer nur für die Arbeit finde ich es dann recht lustig solche Posts zu lesen und zu denken: ach, da war ich ja noch gar nie. Schon interessant, wenn man halt die Entfernung bedenkt und wie oft ich schon dort war… 😉

    19. März 2018 at 10:51
    • kathleensdream
      Reply kathleensdream

      Das ist ja aber meistens so, dass man die typischen Touri-Orte nicht wirklich wahrnimmt, wenn man so oft in dieser Stadt ist, in der Nähe wohnt oder sogar direkt in der Stadt. 😀

      19. März 2018 at 11:14
  • Reply Rita

    Sehr schöne Bilder, da bekommt man richtig Lust auf ein Städtetrip.

    18. März 2018 at 15:41
    • kathleensdream
      Reply kathleensdream

      Vielen lieben Dank. 🙂 Freut mich aber, dass sie dir gefallen

      18. März 2018 at 15:46
  • Reply Milli

    Ich würde auch sehr gerne einmal nach München. Nicht nur wegen dem Disney-Store (btw, wo bleibt die Auflösung, was nun in der Tüte war!?!? ;-)), sondern auch tatsächlich wegen dem Fußball. Mittlerweile hab ich doch ein kleines rotes Herzchen für den Stern des Südens entwickelt und würde mir ein Fußballspiel sehr gerne einmal ansehen. Das Ganze lässt sich echt super mit einem Städtetrip verbinden. Für meinen Freund wäre das Fußballspiel letztendlich aber auch das Highlight schlechthin.

    Liebe Grüße, Milli
    (http://www.millilovesfashion.de)

    18. März 2018 at 15:23
    • kathleensdream
      Reply kathleensdream

      Stimmt, das muss ich eigentlich noch machen. Ein Teil müsstest du aber schon entdeckt haben 😉 Das so zu verbinden kann ich dir auf jeden Fall empfehlen. So haben wir das ja dieses Mal auch gemacht und es hat super viel Spaß gemacht.

      18. März 2018 at 15:45

    Leave a Reply

    *