Follow:
Recipes, Sweet Things

Die ersten Weihnachtskekse: Zimtsterne

Der erste Advent rückt immer näher. Wenn wir dann am Sonntag die erste Kerze anzünden, dann sollten dabei auf keinen Fall die ersten Weihnachtskekse fehlen. Ich habe mich für die klassischen Zimtsterne entschieden.

Für die Zimtsterne benötigt ihr nur 4 Zutaten:
  • 3 Eiweiß
  • 250 g Puderzucker
  • 400 g gemahlene Mandeln
  • 2 TL Zimt
 
 
Und so wird´s gemacht:
  1. Das Eiweiß mit den Quirlen des Handrührers zu einem sehr festem Eischnee schlagen.
  2. Den Puderzucker durchsieben und esslöffelweise unter den Eischnee heben.
  3. 3 EL von dem Eischnee zum Bestreichen beiseite stellen.
  4. Mandeln und Zimt unter den restlichen Eischnee rühren und den Teig für etwa 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  5. Den gekühlten Teig etwa 1 cm dick ausrollen und Sterne ausstechen.
  6. Die Sterne auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit dem restlichen Eischnee bestreichen.
  7. Das Backblech auf die mittlere Schiene des Ofens schieben und bei 200°C für 25 Minuten backen. Da jeder Ofen anders ist, solltet ihr auf jeden Fall immer mal wieder auf eure Zimtsterne schauen, damit sie nicht zu dunkel werden.
IMG_8486
 
Zimtsterne dürfen bei mir in der Adventszeit einfach nicht fehlen. In den nächsten Beiträgen werdet ihr noch ein paar meiner Lieblinge zur Weihnachtszeit kennen lernen.
Was darf bei euch zur Advents- und Weihnachtszeit auf keinen Fall fehlen?
Ganz liebe Grüße
Kathleen
IMG_8477
Share on
Previous Post Next Post

25 Comments

  • Reply Kathleen Weiß

    Backen gehört für mich einfach zur Adventszeit dazu. Dieses Jahr habe ich leider auch noch nicht so viele Plätzchen gebacken wie sonst, aber immerhin schon mal eine Sorte ♥

    2. Dezember 2015 at 11:08
  • Reply Cathy Couture

    mhh lecker sehen die aus 😀 sollte auch noch backen. zumindest einmal 😀

    2. Dezember 2015 at 11:03
  • Reply Anonym

    Wow die sehen aber lecker aus. Zimtsterne habe ich noch nie gebacken, aber dein Rezept muss ich unbedingt ausprobieren . Bei mir gehören selbst gebackene Kekse einfach zur Weihnachtszeit dazu.

    30. November 2015 at 11:51
  • Reply Kathleen Weiß

    Dankeschön 🙂 Vielleicht findest du das Rezept ja zimtig genug 😉

    28. November 2015 at 18:03
  • Reply Kathleen Weiß

    Ich würde dir gerne einen schicken 🙂 Die Zeit ist wirklich so schnell vergangen, dass jetzt schon wieder der erste Advent vor der Tür steht…

    28. November 2015 at 18:02
  • Reply Kathleen Weiß

    Das freut mich wirklich sehr ♥ Vielen Dank für deinen lieben Kommentar

    28. November 2015 at 18:01
  • Reply Lea Hoppe

    Sehr schönes Rezept:)ich habe dieses Jahr im Herbst schon Zimtsterne gebacken, aber die waren nicht so richtig "zimtsterig", also muss ich wohl dein Rezept noch ausprobieren:)Falls du auf der Suche nach Rezepten bist, schau vielleicht mal bei mir vorbei:-)liebe Grüße Lea♥http://xxleasworldxx.blogspot.de/

    28. November 2015 at 18:00
  • Reply Mai

    Ohh die sehen köstlich aus! Kannst du mir einen rüber schicken? 😀 Kaum zu glauben, dass Sonntag schon der erste Advent ist. Die Zeit vergeht viel zu schnell.Liebste Grüße ♥ Mai von Sparkle&Sand

    28. November 2015 at 18:00
  • Reply Carolin Se

    Die sehen mega lecker aus, du hast die wirklich wunderschön fotografiert <3Das Rezept wird auf jeden Fall ausprobiert :)Liebe Grüßehttp://nilooorac.blogspot.de

    28. November 2015 at 18:00
  • Reply Kathleen Weiß

    Danke Sarah ♥

    27. November 2015 at 18:44
  • Reply Kathleen Weiß

    Vielen Dank meine Liebe 🙂 Ich schaue bei dir gerne mal vorbei

    27. November 2015 at 18:41
  • Reply Mrs. Bella

    Wunderschönen Blog hast du da.Die Zimtsterne sehen wirklich toll aus.Vielleicht hast du Lust, bei meiner Blogvorstellung vorbeizuschauen. http://lifefeminin.blogspot.co.at/2015/11/blogvorstellung-2015.html Würde mich sehr freuen.Lg. Mrs. Bellawww.lifefeminin.blogspot.com

    27. November 2015 at 18:40
  • Reply Sarah-M.

    DAs sieht sehr lecker aus! Danke für das Rezept :)xxxSarah

    27. November 2015 at 18:40
  • Reply Kathleen Weiß

    Oh, das ist so süß von dir. Vielen Dank ♥

    27. November 2015 at 11:27
  • Reply Kathleen Weiß

    Dankeschön 🙂 Ich liebe es auch einfach so sehr Plätzchen zu backen. Und ich probiere auch immer wieder neue Rezepte aus.

    27. November 2015 at 11:27
  • Reply Melina Alt

    Diese Bilder sehen sooo gut aus und dein Rezept klingt echt lecker! ♥ Da bekommt man ja gleich Hunger :-)Liebst, Melinawww.melinaalt.de

    27. November 2015 at 11:26
  • Reply Julia

    Ich liebe Plätzchenbacken in der Weihnachtszeit! Und deine Zimtsterne sehen total lecker aus!Liebe Grüßehttp://www.champagne-attitude.com

    27. November 2015 at 11:26
  • Reply Kathleen Weiß

    Dein Kommentar freut mich wirklich riesig!!! Vielen lieben Dank ♥

    27. November 2015 at 10:18
  • Reply Kathleen Weiß

    Vielen Dank 🙂 Das freut mich zu hören

    27. November 2015 at 10:17
  • Reply Kathleen Weiß

    Aber zur Weihnachtszeit gehört das einfach dazu und da passt es einfach perfekt, wenn du auch Kekse backen willst 🙂

    27. November 2015 at 10:17
  • Reply Franzi Stahl

    WOW, deine Bilder sind der Hammer! und dein Blog sowieso xxxLiebste Grüße, deine Franschkavon manhattan-darling.blogspot.de

    27. November 2015 at 10:16
  • Reply Cyra

    Oh , die sehen super lecker aus !

    27. November 2015 at 10:16
  • Reply Theo Reto

    schaut sehr gut aus, hab mir vorgenommen heuer auch mal Kekse selbst zu machen, ich mach ja sowas eigentlich nie.. 😉 Liebe Grüße,Theo

    27. November 2015 at 10:16
  • Reply Kathleen Weiß

    Vielen Dank 🙂 Das freut mich zu hören ♥

    26. November 2015 at 17:58
  • Reply Amely Rose

    wie süß! ich will demnächst auch backenan Zimtsterne habe ich mich noch nicht heran getrautaber deine sehen so süß ausich probiere dein Rezept ein Malalles Liebe deine AMELY ROSE vorbei

    26. November 2015 at 17:57
  • Leave a Reply

    Hiermit bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst. Weiterhin erklärst dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, E-Mail, IP - Adresse, Inhalt u. Zeitstempel des Kommentars und ggf. Website) einverstanden. Dein Einverständnis kannst du jederzeit unter kathleensdream@gmx.de widerrufen. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.