Follow:
Home, Life, Texts

Planung ist alles | Mein Tagesplaner für mehr Organisation

Odernichtoderdoch Tagesplaner

* Anzeige | Dieser Beitrag ist in freundlicher Zusammenarbeit mit odernichtoderdoch entstanden. Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

Immer häufiger erreichen mich Fragen von euch, wie ich das eigentlich alles mit meinem Blog schaffe und das lässt sich ganz einfach beantworten: Planung ist alles. Ich bin so jemand, der sehr gerne seine Aufgaben organisiert und schon im Voraus etwas plant. Am liebsten arbeite ich dabei mit Kalendern und To Do Lists.

Ja, ich weiß, es gibt unzählige Tools und Programme für den Laptop, mit denen man wunderbar seine Aufgaben, To Do´s und auch Blogbeiträge organisieren und planen kann. Auch ich habe eine To Do List auf meinem Laptop. Aber am liebsten arbeite ich da noch ganz oldschool mit Stift und Papier und schreibe mir meine Aufgaben, Termine & Co. in meinen Kalender.

Odernichtoderdoch Tagesplaner

Mittlerweile habe ich gemerkt, dass es für den Blog auch immer mehr zu tun gibt und mir irgendwie die Übersicht in meinem normalen Kalender verloren geht. Aus diesem Grund musste etwas Neues her und was könnte es da besseres geben, als einen schönen Kalender von odernichtoderdoch.de? Wer mir schon länger folgt, der weiß, wie sehr ich diese Produkte liebe und wie viele verschiedene ich doch täglich im Gebrauch habe. Beispielsweise darf mein Abenteuerkalender von Odernichtoderdoch auf keinen Fall fehlen und seit neustem darf auch der Tagesplaner nicht mehr fehlen.

Mein Tagesplaner für mehr Organisation

Den Tagesplaner habe ich von Odernichtoderdoch freundlicherweise zur Verfügung gestellt bekommen und ich möchte ihn nicht mehr missen. Endlich kann ich meine alltäglichen Termine von den Blogterminen und meine täglichen To Do´s von meinen Blog To Do´s trennen.

Ihr könnt euch ja gar nicht vorstellen, wie voll mein Kalender geschrieben war. Irgendwie habe ich versucht alles unter zu bekommen und dabei trotz allem den Überblick nicht zu verlieren. Geholfen haben mir da nur zusätzliche To Do Lists und Post It´s. Das hat nun endlich ein Ende.

Wie ich meinen Tagesplaner nutze

Meinen Tagesplaner nutze ich wirklich ausschließlich für den Blog. Dabei plane ich zunächst einmal eine ganze Woche vor und erstelle mir im Prinzip eine Sammelseite. Auf diese kommen all meine Ideen, meine grobe Planung und meine wichtigen To Do´s. Ist diese Seite einmal erstellt, habe ich eine gute Übersicht, was in der Woche so alles ansteht und erledigt werden muss.

Odernichtoderdoch Tagesplaner

Dadurch, dass ihr bei diesem Tagesplaner die Kalenderwoche und das Datum frei eintragen könnt, seid ihr wirklich komplett frei in der Gestaltung. Nach meiner Wochenübersicht habe ich danach nämlich immer noch die einzelnen Tage der Woche aufgeführt, an denen besonders viel ansteht. Das kommt zum Beispiel dann vor, wenn ich eine Kooperation wie diese habe, und dafür all meine Ideen rund um diesen Blogbeitrag sammeln möchte.

So kann ich einfach noch genauer ins Detail gehen. Ich schreibe alle To Do´s zu diesem einen Beitrag auf, mache mir Notizen und sammle Inspirationen. Meist plane ich auf diesen Seiten auch, wann der Beitrag auf den verschiedenen Social-Media-Kanälen online gehen soll. Da darf man ja schließlich auch nicht den Überblick verlieren.

Aber nicht nur für Kooperationen lege ich diese einzelnen Seiten an, sondern auch für Beiträge, die zu einer von mir erstellten Kampagne gehören. In der letzten Zeit habe ich euch ja beispielsweise verschiedene Rezepte mit Kirschen gezeigt. Und an dieser Stelle kann ich euch auch schon mal sagen, dass euch da auch noch was erwarten wird. Seid gespannt.

Genau dafür ist es einfach perfekt. Wenn ich eine einzelne Seite erstelle, dann kann ich auf diese immer wieder zurückgreifen und meine Ideen nochmals anschauen. Ich weiß ja schließlich schon vorher, dass es zu diesem Thema, wie beispielsweise das mit den Kirschen, mehrere Beiträge schreiben möchte.

Wie macht ihr das eigentlich? Plant ihr eure Termine lieber am Handy /Laptop oder auch noch ganz klassisch im Kalender?

Odernichtoderdoch Tagesplaner

Share on
Previous Post Next Post

You may also like

30 Comments

  • Reply Rita

    Was für ein schöner Tagesplaner, ich schreibe mir auch immer alles auf.
    Dein Kaninchen ist total süß 🙂

    26. August 2018 at 20:42
    • Reply kathleensdream

      Vielen lieben Dank. Ich gebe das mal an die kleine Maus weiter 😉

      29. August 2018 at 17:33
  • Reply curls all over

    Planen ist die halbe Miete! Kann dich da gut verstehen.

    Liebe Grüße
    Cherifa
    http://www.curlsallover.com

    26. August 2018 at 14:01
  • Reply Inge

    Echt cool Dein Tagesplaner

    25. August 2018 at 22:45
    • Reply kathleensdream

      Danke 🙂 Ich finde diesen auch einfach wunderschön

      29. August 2018 at 17:34
  • Reply Isabella

    Hallo meine Liebe 😉

    ist das ein wunderschöner Tagesplaner und dein Kaninchen ist total niedlich ;-*

    Hab ein tolles Wochenende:-*
    Liebe Grüße
    Isa

    https://label-love.eu

    25. August 2018 at 18:08
    • Reply kathleensdream

      Vielen lieben Dank 🙂 Ich bin auch super happy mit meinem Tagesplaner. Und meine kleine Minnie ist mein ein und alles

      29. August 2018 at 17:35
  • Reply Marleen

    Das ist mal wieder ein toller Beitrag von, super wie du dich organisiert 😘

    25. August 2018 at 17:46
  • Reply Lisa Marie

    Liebe Kathleen,

    es ist schon etwas länger her, aber ich habe gesehen, dass du nun auch auf meinem Blog Kommentare hinterlassen kannst! Freut mich riesig, dass es klappt. Obwohl ich bisher nichts geändert habe! Das wollte ich aber unbedingt noch loswerden!

    Ich bin auch sehr begeistert von den Artikeln von odernichtoderdoch. Ganz egal ob für mich selbst oder als Geschenk für eine Freundin. Man findet immer etwas! 🙂
    Den Tagesplaner finde ich toll, ich muss auch immer alles organisieren, damit nichts untergeht oder vergessen wird; ich gehe auch ne ohne Zettel einkaufen. 😀
    Eine sehr schöne Vorstellung!

    Liebe Grüßchen
    Lisa Marie

    25. August 2018 at 9:38
    • Reply kathleensdream

      Ja, ich bin jetzt einfach über einen anderen Browser gegangen und damit hat es anscheinend geklappt. Wirklich komisch, dass es nur über Safari bei mir geht…

      Vielen Dank für dein Lob. Das freut mich sehr 🙂

      25. August 2018 at 17:09
  • Reply Laura

    Ich liebe odernichtoderdoch und habe selber eeeiniges von denen bei mir zu Hause.
    Meine Tagesplanung erledige ich allerdings in einem Kalender online, bei dem sowohl ich als auch mein Freund alle Termine einstellen können 🙂 Deine Gestaltung gefällt mir wirklich gut!
    Viele Grüße,
    Laura

    23. August 2018 at 19:23
    • Reply kathleensdream

      Das ist aber auch schön, wenn ihr da zusammen drauf zugreifen könnt und eure Termine seht. 🙂 Bei uns hängt dafür einfach ein großer Kalender in der Küche, wo ich alles einzeln für jeden und für unsere Termine zusammen eintrage 😉

      24. August 2018 at 11:42
  • Reply Christine

    Oh ja, es gibt zig Apps für Handy oder Computer, aber ich bin bei so was auch immer noch altmodisch und bevorzuge das gute alte Papier und einen Kalender! Finde ich viel schöner und hilft auch mehr Überblick zu behalten. Mal davon abgesehen ist durchstreichen von elendigen To-Dos immer noch das Befriedigendste an der Sache. 😉

    23. August 2018 at 11:00
    • Reply kathleensdream

      Damit hast du so recht. Einfach etwas abhaken zu können, ist doch das schönste Gefühl beim Aufgaben erledigen 🙂

      24. August 2018 at 11:41
  • Reply Eva

    Toll wie du dich organisiest. Ich muss auch immer alles im Kalender aufschreiben.
    Deine kleine Minnie ist ja süss. 🙂

    22. August 2018 at 21:59
    • Reply kathleensdream

      Ohne Kalender geht es einfach nicht 😉 Und so eine Organisation brauche ich bei so vielen Dingen, die ich immer auf dem Zettel habe auch einfach 😀

      24. August 2018 at 11:40
  • Reply Héloise

    Das klingt bewundernswert organisiert! Ich plane eher so von Tag zu Tag, aber irgendwie klappt es trotzdem… meistens 😉
    Love, Héloise
    Et Omnia Vanitas

    20. August 2018 at 17:05
    • Reply kathleensdream

      Da ist ja auch wirklich jeder anders. Auch spontane Sachen klappen bei mir ganz gut, schließlich kann man auch nicht alles planen. Aber im Großen und Ganzen brauche ich dann doch einfach meine Planung 😀

      21. August 2018 at 10:38
  • Reply S.Mirli

    Ach ich kann dich so so sehr verstehen. Ich habe noch immer einen Taschenkalender und weiß nicht mal, wie ich die Kalenderfunktion am handy überhaupt öffne und ich muss alles mit der Hand niederschreiben, egal ob Listen oder was auch immer und wenn ein Wochenplaner dann auch noch so schön gestaltet ist und bitte wiiiie entzückend ist dein Model für das Titelbild, bin ganz verliebt. Ich wünsch dir eine ganz tolle neue Woche liebe Kathleen, alles alles Liebe, x S.Mirli
    http://www.mirlime.com

    20. August 2018 at 11:16
    • Reply kathleensdream

      Das ist so lieb von dir 🙂 Ich weiß gar nicht, was ich darauf antworten soll. 🙈
      Ich brauch dieses “Handschriftliche” auch einfach. Etwas, wo ich nicht nur Termine reinschreiben kann, sondern auch noch so ein bisschen kreativ werden kann 🙂

      20. August 2018 at 13:34
  • Reply CHRISTINA KEY

    Der Planer wäre echt direkt was für mich! Ich liebe es auch alles nieder zuschreiben und arbeite am liebsten noch mit Farben 🙂

    Danke für den inspirierenden Artikel!

    Liebe Grüße aus Berlin.
    http://www.ChristinaKey.com

    18. August 2018 at 13:12
    • Reply kathleensdream

      Das freut mich aber, dass du auch so jemand bist, der noch alles aufschreibt. Da kann ich dir den Kalender wirklich nur empfehlen. 🙂

      18. August 2018 at 15:24
  • Reply Lara

    Oh wie cool😍

    17. August 2018 at 16:43
  • Reply Tim

    Toll wie organisiert du bist. Ich plane alles digital (hoffentlich stürzt die Platte nicht ab), aber ich habe auch nicht so viele Sachen…

    17. August 2018 at 16:39
    • Reply kathleensdream

      Ja, das kann beim Computer natürlich immer passieren. Entweder es stürzt was ab oder vielleicht geht der PC auch einfach mal nicht mehr an. Da ist es dann schon sicherer, dass in einem Kalender zu haben. Aber jeder arbeitet ja auch anders und kommt mit anderen Sachen zurecht 😉

      18. August 2018 at 15:25
  • Reply Marina

    Ich plane immer noch mit den guten alten Zetteln 😊 Dein Kaninchen ist ja niedlich 😍

    17. August 2018 at 15:24
    • Reply kathleensdream

      Das ist auch eine Möglichkeit. Ich hatte nur irgendwann einfach zu viele Zettel 😀
      Ja, die kleine Minnie ist echt cool 🙂

      18. August 2018 at 15:26

    Leave a Reply

    Hiermit bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst. Weiterhin erklärst dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, E-Mail, IP - Adresse, Inhalt u. Zeitstempel des Kommentars und ggf. Website) einverstanden. Dein Einverständnis kannst du jederzeit unter kathleensdream@gmx.de widerrufen. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.