Follow:
Lunch & Dinner, Recipes

Basic Rezept | Gemüsebrühe und was man daraus machen kann

Suppenrezepte mit Gemüsebrühe

Herbstzeit ist Suppenzeit und die Basis jeder Suppe ist eine gute Gemüsebrühe. Auch wenn der Herbst sich jetzt wirklich von seiner allerbesten Seite zeigt und wir teilweise nachmittags Temperaturen von bis zu 22°C haben, kühlt es sich abends doch relativ schnell ab. Am besten ist es dann doch sich mit einer leckeren Suppe von innen heraus aufzuwärmen, sich in seiner Lieblingsdecke einzukuscheln und einfach den Abend zu genießen. Damit ihr euch eure allerliebste Suppe zubereiten könnt, möchte ich euch heute mein Basic Rezept für eine schöne Gemüsebrühe vorstellen und euch zeigen, was ihr damit so alles machen könnt.

Wenn ihr erstmal eine Gemüsebrühe gemacht habt, dann sind eure Möglichkeiten damit so vielfältig, so viele Ideen ihr habt. Eine Gemüsebrühe muss nicht immer nur für Suppen verwendet werden. Selbstverständlich liegt es nahe, mit einer Brühe eine Suppe zu machen. Und genau aus diesem Grund stelle ich euch zunächst auch ein paar Suppenrezepte vor.

Aber, wie bereits erwähnt, habt ihr noch viel mehr Möglichkeiten so eine Brühe zu verwenden. Beispielsweise könnt ihr eure Soßen, wie zum Beispiel eine Bolognese, oder aber auch cremige Gemüsepfannen damit verfeinern. Vielleicht fallen euch spontan ja noch ganz andere Rezepte ein, bei denen ihr eine Gemüsebrühe verwendet. Ihr könnt mir auch gerne eure Ideen und Rezepte in die Kommentare schreiben. Ich bin mal gespannt, was ihr damit so alles zubereitet.

Jetzt aber erstmal zu meinem Basic Rezept, damit ihr auch ganz schnell mit dem nach kochen beginnen könnt.

Basic Rezept für eine Gemüsebrühe

Zutaten für 1 Liter:

  • 4 – 6 Karotten
  • 1 Lauchstange
  • eine dicke Scheibe Knollensellerie
  • 1 Zwiebel
  • 1 Tomate
  • nach Belieben Nelken, Lorbeerblätter und Petersilie
  • Pfefferkörner
  • Salz
  • 1,5 Liter Wasser

So wird´s gemacht:

  1. Das Gemüse putzen und klein schneiden.
  2. Zusammen mit den Nelken, Lorbeerblättern, der Petersilie und den Pfefferkörnern in einen großen Topf geben.
  3. Wasser hinzufügen, etwas Salz dazugeben und das Ganze zum Kochen bringen. Danach bei mittlerer Temperatur für etwa 45 – 60 Minuten köcheln lassen.
  4. Am Ende alles durch ein Sieb geben und die Brühe dabei auffangen.

Das war es auch schon. Die Wahl des Gemüses bleibt natürlich euch überlassen. Ihr könnt je nach Saison auch noch weitere Gemüsesorten hinzufügen oder eine ganz andere Zutatenliste aufstellen.

Und was kann man mit der Gemüsebrühe jetzt machen?

Ich habe euch bereits gesagt, dass ich euch hier noch ein paar Suppenrezepte mit auf den Weg geben möchte. Dabei habe ich mich für Kartoffelsuppe, Karottensuppe und Zucchinisuppe entschieden.

Rezept für eine Kartoffelsuppe

Suppen im Herbst

 

Zutaten:

  • 1 L Gemüsebrühe
  • 1 kg Kartoffeln
  • frische Petersilie

So wird´s gemacht:

  1. Kartoffeln schälen und klein schneiden.
  2. Mit der Gemüsebrühe in einen großen Topf geben und zum Kochen bringen. Danach für etwa 20 – 30 Minuten köcheln lassen.
  3. Die fertige Suppe mit einem Pürierstab pürieren und mit etwas frischer Petersilie garnieren.

Rezept für eine Karottensuppe

Suppenrezepte im Herbst

Zutaten:

  • 1 L Gemüsebrühe
  • 1 kg Karotten
  • frische Petersilie

So wird´s gemacht:

  1. Karotten schälen und klein schneiden.
  2. Mit der Gemüsebrühe in einen großen Topf geben und zum Kochen bringen. Danach für etwa 20 – 30 Minuten köcheln lassen.
  3. Die fertige Suppe mit einem Pürierstab pürieren und mit etwas frischer Petersilie garnieren.

Rezept für eine Zucchinisuppe

Suppenrezepte mit Gemüsebrühe

 

 

Zutaten:

  • 1 L Gemüsebrühe
  • 1 kg Zucchini
  • frische Petersilie

So wird´s gemacht:

  1. Zucchini waschen und klein schneiden.
  2. Mit der Gemüsebrühe in einen großen Topf geben und zum Kochen bringen. Danach für etwa 20 – 30 Minuten köcheln lassen.
  3. Die fertige Suppe mit einem Pürierstab pürieren und mit etwas frischer Petersilie garnieren.

Suppenrezepte für den Herbst

Share on
Previous Post Next Post

You may also like

16 Comments

  • Reply Inge

    Mmmh die Suppen sehen aber lecker aus. Jetzt muss es draußen nur
    noch etwas kälter werden, dann schmeckt so eine Suppe besonders
    gut.

    18. Oktober 2018 at 22:00
    • Reply kathleensdream

      Da gebe ich dir recht. Bei kaltem Wetter schmeckt eine Suppe gleich noch viel besser 🙂

      21. Oktober 2018 at 20:09
  • Reply Christine

    Wegen den von dir beschriebenen Temperaturen, bin ich auch noch so gar nicht in Herbststimmung. Es ist einfach noch so warm. Zum Teil so heiß…
    Dabei hab ich auch schon Schnee gesehen in diesem Jahr…
    Ich bin also noch so gar nicht in dieser gemütlichen Zeit angekommen!

    18. Oktober 2018 at 11:46
    • Reply kathleensdream

      Ja, momentan kann einem das schon schwer fallen. Aber allmählich gehen Temperaturen wieder nach unten und deshalb kann die kuschelige Zeit jetzt auch so richtig beginnen. 🙂

      18. Oktober 2018 at 21:15
  • Reply Milli

    Ich muss ja gestehen, dass ich noch nie selbst eine Gemüsebrühe gekocht habe. Für Suppe habe ich bisher immer die Gemüsebrühe aus dem Glas verwendet. Aber ich glaube so eine Suppe schmeckt nochmal ganz anders, wenn man die Grundlage selbst gekocht hat. Werde ich also beim nächsten mal ausprobieren – auch wenn das Kochen dann länger dauert 😀

    Liebe Grüße, Milli
    (https://www.millilovesfashion.de)

    17. Oktober 2018 at 8:29
    • Reply kathleensdream

      Man kann die Brühe eigentlich ganz gut vorbereiten und auch portionsweise einfrieren. Dann hat man nur einmal die Arbeit und kann immer wieder eine leckere Suppe genießen. 😉

      18. Oktober 2018 at 21:13
  • Reply Janine

    Liebe Kathleen,
    Hmm ich liebe Zucchini-Suppe – und habe es total vergessen! Danke fürs Erinnern, werde ich ganz bald wieder machen 😀
    Liebste Grüsse
    Janine von https://www.vivarubia.com/

    17. Oktober 2018 at 8:15
    • Reply kathleensdream

      Vielen lieben Dank. Das freut mich aber, dass ich dir da mal wieder eine Idee mit auf den Weg geben konnte. 🙂

      18. Oktober 2018 at 21:12
  • Reply Dolly

    Das sind mal wieder tolle Rezeptideen von Dir und es sieht alles so leckere aus

    16. Oktober 2018 at 21:20
    • Reply kathleensdream

      Dankeschön 🙂 Das ist ein großes Kompliment

      18. Oktober 2018 at 21:12
  • Reply Eva

    Suppen sind immer lecker, vor allem mit einer leckeren selbstgemachten Gemüsebrühe.
    Deine Suppen sehen sehr lecker aus.

    15. Oktober 2018 at 21:00
    • Reply kathleensdream

      Vielen lieben Dank, das freut mich so sehr. 😉

      18. Oktober 2018 at 21:11
  • Reply Tim

    Suppenparty 😊

    15. Oktober 2018 at 16:34
  • Reply lillie

    Die Suppen sehen soooo toll aus 😍
    Tolle Idee mit der Brühe und den Varianten. Das werde ich mal ausprobieren 😋

    14. Oktober 2018 at 22:55
    • Reply kathleensdream

      Das freut mich aber. Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Ausprobieren 🙂

      18. Oktober 2018 at 21:10

    Leave a Reply

    Hiermit bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst. Weiterhin erklärst dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, E-Mail, IP - Adresse, Inhalt u. Zeitstempel des Kommentars und ggf. Website) einverstanden. Dein Einverständnis kannst du jederzeit unter kathleensdream@gmx.de widerrufen. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.