Follow:
Life, Texts, Travel

Ein Kurztrip nach Paris | Ein Besuch in der Stadt der Liebe

Ein Tag in Paris

Paris – die Stadt der Liebe, der Mode, der Gastronomie oder der Kunst. Eine Metropole, die für so vieles bekannt ist und die man unbedingt einmal besucht haben muss. Und für mich sollte mein Traum nun endlich in Erfüllung gehen, denn natürlich durfte die Besichtigung der Stadt bei unserem Kurztrip nach Frankreich nicht fehlen.

Aus aktuellem Anlass möchte ich aber kurz auf die weltbewegenden Geschehnisse in Paris eingehen: das Feuer der etwa 900 Jahre alten Kathedrale Notre-Dame. Es ist kaum zu glauben, was dort passiert ist und die Bilder, die wir in den Nachrichten & Co. zu sehen bekommen sind berührend.

Leider, und an dieser Stelle ist das sogar noch bewegender für mich zu sagen, haben wir es bei unserem Besuch von Paris nicht geschafft, Notre-Dame zu besichtigen. Wirklich schade, wenn man weiß, was für eine Geschichte hinter diesem architektonischen Meisterwerk steckt. An alle, die schon mal in Paris waren: Habt ihr Notre-Dame besichtigen können?

So bewegend und traurig diese Nachrichten auch sind, soll es in diesem Beitrag aber nicht um Notre-Dame gehen, sondern um das, was wir in Paris gesehen haben. Und wie die Pariser selber sagen: Wir blicken nach vorne!

Ein Besuch in der Stadt der Liebe – Musée du Louvre

Ein Tag in Paris

Wer hat nicht schonmal vom Louvre gehört, mit dem ehrwürdigen Gemälde der Mona Lisa. Wenn man nur einen Tag in Paris hat ,ist ein Besuch des Louvres jedoch nicht sinnvoll, denn da bedarf es schon einer guten Strategie, um das gesamte Museum zu besichtigen. Dennoch kann man sich das Museum natürlich von außen anschauen und ein Foto vor der bekannten Pyramide schießen. Eins sollte euch dabei aber bewusst sein. Ein Bild ohne Menschen zu bekommen, ist kaum möglich, denn dort sind wirklich Menschenmassen anzutreffen.

Ein Tag in Paris

Ein Spaziergang entlang der Seine

Nachdem wir in Paris vom Stadtteil Marne-laVallée mit dem Zug bis Châtelet-Les-Halles gefahren, angekommen und am Louvre vorbeigegangen sind, haben wir das wunderschöne Wetter (immerhin hatten wir strahlend blauen Himmel und über 20°C) ausgenutzt und sind an der Seine spazieren gegangen. Es lohnt sich auf jeden Fall den Weg vom Louvre bis zum Pariser Eiffelturm auf sich zu nehmen, denn der Spaziergang tat einfach gut und es ist schon etwas ganz besonderes, direkt am Wasser spazieren zu gehen.

Ein Tag in Paris

Dabei könnt ihr auch das ein oder andere Foto schießen und den Eiffelturm aus den verschiedensten Blickwinkeln betrachten. Worauf ihr bei gutem Wetter nur achten solltet, sind die ganzen Läufer und Radfahrer. Es war wirklich Wahnsinn, wie viele Menschen doch unterwegs waren.

Ein Tag in Paris

Der Eiffelturm

Ohne den Eiffelturm wäre Paris nicht Paris. Das 300m hohe Wahrzeichen bietet euch einen unglaublichen Blick über ganz Paris. Es gibt verschiedene Möglichkeiten den Turm zu “erklimmen”. Entweder nehmt ihr für alle Plattformen den Fahrstuhl oder entscheidet euch, so wie wir, die ersten beiden Plattformen zu Fuß zu gehen und danach mit dem Fahrstuhl nach oben zu fahren.

Ein Tag in Paris

Natürlich kann man die oberste Plattform auch weglassen, wenn man nicht ganz so weit nach oben möchte. Aber ich kann es euch nur empfehlen, denn gerade von ganz oben hat man einfach den besten Überblick. Für mich auf jeden Fall wieder eine unvergessliche Erfahrung.

Hier noch ein kleiner Tipp: Wer genauso viel wert auf viele Fotos legt, wie ich, der sollte unbedingt mal in der Rue de l’Universite für ein Foto vom Eiffelturm vorbeischauen. Mit den wunderschönen Altbaufassaden habt ihr eine wunderbare Kulisse und eine so schöne Erinnerung an euren Besuch in der Stadt der Liebe.

Ein Tag in Paris

Avenue des Champs-Elyées

Die berühmte Champs-Elyées liegt zwischen Triumphbogen und Place de la Concorde. Aufgrund der hohen Mieten sind in den oberen Stockwerken der Gebäude überwiegend Büros vorzufinden. Ansonsten könnt ihr auf der Champs-Elyées eigentlich so jedes Geschäft finden, vor allem aber auch die etwas teureren Marken. Neben Einkaufsmöglichkeiten sind dort viele Restaurants und Cafés zu finden.

Mein Highlight war aber das Ladurée. Die berühmte Konditorei kennt ihr bestimmt und habt bestimmt auch schon das ein oder andere Bild der bunten und süßen Macarons auf Instagram gesehen. Seit langem folge ich Ladurée, weshalb für mich ein Besuch des Geschäfts nicht auszuschließen war. Und eins kann ich euch sagen: die Macarons sind so lecker. Da hätte ich gerne mehr von mitgenommen.

Ein Tag in Paris

Ja, was soll ich sagen. Das war es auch schon. Tatsächlich haben wir an einem Tag nicht mehr geschafft. Für Paris muss man wirklich ein paar Tage mehr einplanen, um alles zu besichtigen. Aber wieder ein Grund, um die Stadt der Liebe noch einmal zu besuchen.

Ein paar mehr Eindrücke werden in den kommenden Wochen bestimmt noch auf meinem Instagram-Kanal zu sehen sein. Also schaut auch da immer gerne vorbei.

Ein Tag in Paris

Share on
Previous Post Next Post

You may also like

8 Comments

  • Reply Eva

    Ich beneide dich um dieses tolles Erlebnis.
    Übrigens sehr schöne Bilder und auch ein toller Beitrag. 🙂

    19. April 2019 at 21:02
    • Reply kathleensdream

      Dann musst du das auch mal machen 🙂 Ich kann es dir nur empfehlen

      1. Mai 2019 at 19:23
  • Reply Rita

    Was für schöne Bilder und Beitrag. Das war bestimmt ein tolles Erlebnis
    für dich. 🙂

    19. April 2019 at 20:59
  • Reply Milli

    Deine Bilder sehen wirklich super schön aus und ihr habt ja auch echt Glück mit dem Wetter gehabt. Ich war vor über 10 Jahren mal in Paris und würde gern nochmal hin. Mit 16 sieht man die Stadt sicher auf jeden Fall anders als jetzt mit fast 30. Zumal man an einem Wochenende ja auch gar nicht alles schafft, was man sich in so einer Metropole anschauen kann, wäre ein zweiter Trip auf jeden Fall eine tolle Sache.

    Liebe Grüße, Milli
    (https://www.millilovesfashion.de)

    18. April 2019 at 8:11
    • Reply kathleensdream

      Vielen lieben Dank für deinen so lieben Kommentar 🙂 Ja, auch ein Wochenende reicht für die Stadt einfach nicht aus. Es gibt einfach so vieles zu sehen

      18. April 2019 at 20:00
  • Reply Tim

    Toller Beitrag!

    18. April 2019 at 6:47
  • Leave a Reply

    Hiermit bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst. Weiterhin erklärst dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, E-Mail, IP - Adresse, Inhalt u. Zeitstempel des Kommentars und ggf. Website) einverstanden. Dein Einverständnis kannst du jederzeit unter kathleensdream@gmx.de widerrufen. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.