Follow:
Breakfast, Recipes, Snacks

Gesunde Snacks

Manchmal brauchen wir einfach einen kleinen Snack zwischen den Mahlzeiten, damit wir uns wieder konzentrieren und mit neuer Energie an unsere Aufgaben gehen können. Viele Snacks können unsere Energiebilanz allerdings schnell aus dem Gleichgewicht bringen, ohne dass wir es merken. Es ist schließlich richtig einfach, sehr viele Kalorien mit sehr wenigen Nährstoffen zu sich zu nehmen. Ich möchte euch heute ein paar gesunde Alternativen vorstellen, die wir uns regelmäßig gönnen können.

Erdbeerquark

IMG_9526
Quark mit frischen Erdbeeren – einfach ein Traum. Es ist nicht nur ein leichter und erfrischender Snack, sondern kann auch zum Frühstück gegessen werden.
Zutaten:
 
  • 250 g Magerquark
  • 6 frische Erdbeeren
  • Sprudelwasser
  • Agavendicksaft
 
So wird´s gemacht:
 
  1. Erbeeren putzen, waschen und klein schneiden.
  2. Magerquark zusammen mit etwas Sprudelwasser und Agavendicksaft cremig rühren.
  3. Die klein geschnitten Erdbeeren unter den Quark rühren.
 
 

Nüsse, Samen und Trockenfrüchte

Wenn wir mal eine kleine Hungerattacke haben, dann hilft es manchmal einfach, schnell etwas zu knabbern. So erhalten wir Energie und die Konzentration kann wieder hergestellt werden. Nüsse, Samen und Trockenfrüchte sind dafür perfekt geeignet.
Snack 1
1 Cashewkerne | 2 getrocknete Cranberries | 3 Walnusskerne
Snack 2
4 Sonnenblumenkerne | 5 Mandelkerne | 6 Paranusskerne
Was haltet ihr von meinen gesunden Snacks und was habt ihr für Snackideen?

 

 

 

Share on
Previous Post Next Post

23 Comments

  • Reply Kathleen Weiß

    Das freut mich, wenn dir meine Kommentare gefallen. Ich freue mich auch immer über jeden deiner Kommentare ♥

    12. Februar 2016 at 10:29
  • Reply Kathleen Weiß

    Da kann ich dir einfach nur zustimmen 🙂

    12. Februar 2016 at 10:29
  • Reply Kathleen Weiß

    Das ist schade, dass du das nicht so gut verträgst. Obst und Gemüse sind auch sehr gut 🙂 Das esse ich auch immer

    12. Februar 2016 at 10:28
  • Reply Kathleen Weiß

    Das stimmt. Bei Nüssen darf nicht zu viele an einem Tag essen, aber das lässt sich ganz gut einteilen 🙂

    12. Februar 2016 at 10:27
  • Reply Lootie Loo

    Tolle Snackideen 🙂 Nüsse finde ich immer gut, solange man dann nicht übertreibt, haha 😀LootieLoo's plastic world

    12. Februar 2016 at 10:26
  • Reply tamey

    Ich liebe Quark. Oder Topfen bei uns. Leider vertrage ich zu viele Milchprodukte in letzter Zeit nicht so – meine Haut spinnt total.Trockenfrüchte und Nüsse esse ich auch oft – aber da esse manchmal einfach zu viele davonIch esse ansonsten sehr gerne Obst oder Salat als Snack. Ganz gerne mache ich mir auch Crepes oder einfach BrötchenLiebe Grüße,brunettemanners

    12. Februar 2016 at 10:26
  • Reply Angelika Resch

    ich LIEBE Erdbeeren mit Joghurt – mhhhh! Eine Prise Zucker schadet bei mir aber nicht hihi :)LG Angiewww.hellopippa.com

    12. Februar 2016 at 10:26
  • Reply Christine

    Nüsse mag ich wirklich gern, grad jetzt im Winter. Die sind ja allgemein einfach sehr, sehr gesund.

    12. Februar 2016 at 10:26
  • Reply Amely Rose

    hey du süßli duich habe mich mal auf deinen Blog geschlichen,um mich für deinen knuffigen Kommentar zu bedanken.Ich freue mich jedes mal so sehr, wenn ich sehe dass DU etwas geschrieben hastdanke <3alles Liebe deine AMELY ROSE vorbei

    12. Februar 2016 at 10:26
  • Reply Kathleen Weiß

    Früher gab es auch einmal eine Zeit, in der ich nicht darauf geachtet habe, was ich esse. Aber seitdem ich darauf achte, weiß ich auch, dass es meinem Körper einfach gut tut 🙂

    10. Februar 2016 at 22:23
  • Reply Kathleen Weiß

    Das stimmt. Nüsse haben schon etwas Fett. Aber wir sollten nicht vergessen, dass wir zwischen gesunden Fetten und "schlechten" Fetten unterscheiden müssen. Und Nüsse schaden einem wirklich nicht. Natürlich sollte man aber nicht Unmengen als Snack zu sich nehmen 🙂

    10. Februar 2016 at 22:22
  • Reply Kathleen Weiß

    Beim Lernen habe ich auch oft das Bedürfnis ein paar Nüsse zu knabbern. Mittlerweile gibt es Erdbeeren ja fast da ganze Jahr über und da ich einfach ein totaler Fan von Erdbeeren bin, gibt es die auch jetzt schon bei mir 🙂

    10. Februar 2016 at 22:20
  • Reply Kathleen Weiß

    Das ist eine sehr gute Wahl. Obst und Gemüse könnte ich auch rund um die Uhr essen 🙂

    10. Februar 2016 at 22:15
  • Reply Veronika | Second Sense Design

    Das hört sich echt toll an. Ich muss zugeben, dass ich oft überhaupt nicht darauf achte, was ich esse. Ich futtere zwischendurch einfach das, was mir so in den Weg kommt. haha 😀 Ein toller Tipp, ich werde in nächster Zeit mal mehr drauf achten. :)Liebe GrüßeVeroniks

    10. Februar 2016 at 21:44
  • Reply Krissi Sophie

    Erdbeeren mochte ich früher gar nicht so, mittlerweile schmecken sie mir echt gut. Nüsse mag ich auch sehr gerne, aber die haben ja auch sehr viel Fett und entsprechend viele Kalorien, aber eben auch ganz viele Nährstoffe! :)Ganz liebe Grüße,Krissisophie von the marquise diamondhttp://themarquisediamond.de/

    10. Februar 2016 at 21:44
  • Reply Benita Beauty

    Ein super Post ♥ die Bilder sehen auch echt klasse aus. Beim Lernen esse ich total häufig ein paar Nüsse. Aber Erdbeeren esse ich nur während der Saison..Liebe GrüßeBenita von xbenitabeautyx.blogspot.de

    10. Februar 2016 at 20:19
  • Reply Kathleen Weiß

    Vielen lieben Dank 🙂

    10. Februar 2016 at 17:48
  • Reply Kathleen Weiß

    Gemüsesticks sind auch ein guter Snack 🙂

    10. Februar 2016 at 17:48
  • Reply Kathleen Weiß

    Das freut mich aber 🙂

    10. Februar 2016 at 17:47
  • Reply feeltheanchor

    Quark ist nun nicht so mein Fall, aber bei uns gibt es kaum Sueßigkeiten mehr, sondern Gemuese-/Obstteller. 🙂

    10. Februar 2016 at 17:47
  • Reply Cara

    Oh, das sieht ja lecker aus, da bekommt man ja richtig hunger, haha:DXoxo♥http://rosy-things.blogspot.de

    10. Februar 2016 at 17:35
  • Reply Caro.x3

    Danke für die ganzen Tipps 🙂 Hab letztes Jahr schon angefangen meine Ernährung umzustellen. Hab eigentlich schon immer lieber Gemüse und so gegessen. Nur die Eltern kochen dann doch immer anders. Bin aber froh, dass ich es doch hin und wieder schaffe selber zu kochen :)Den Quark mit den Erdbeeren werde ich bestimmt sobald ich Erdbeeren entdecke, auch ausprobieren.Grüße Caro.x3

    10. Februar 2016 at 17:35
  • Reply Anonym

    Sieht wieder total lecker und man bekommt richtig Appetit darauf

    10. Februar 2016 at 16:27
  • Leave a Reply

    Hiermit bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst. Weiterhin erklärst dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, E-Mail, IP - Adresse, Inhalt u. Zeitstempel des Kommentars und ggf. Website) einverstanden. Dein Einverständnis kannst du jederzeit unter kathleensdream@gmx.de widerrufen. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.