Follow:
Breakfast, Recipes

Pancakes mit Blaubeersoße

Guten Morgen meine Lieben! Seit meinem Besuch in den USA suche ich nach einem richtig guten Pancake-Rezept. Ich habe so viele verschiedene Rezepte ausprobiert und variiert, bis ich endlich mein perfektes Pancake-Rezept gefunden habe. Aus diesem Grund möchte ich euch heute mein Rezept vorstellen: Pancakes mit Blaubeersoße.

Zutaten für die Pancakes:

  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 großes Ei
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 3 EL Öl
  • Milch nach Bedarf (ihr müsst so viel Milch hinzugeben, bis der Teig zähflüssig ist und ihr ihn gut in der Pfanne verteilen könnt)
 
Zubereitung der Pancakes:
  1. Zunächst das Ei trennen.
  2. Das Eigelb mit den anderen Zutaten zusammen verrühren.
  3. Danach das Eiweiß steif schlagen und unter den Teig heben.
  4. Nun nach und nach kleine Portionen des Teigs etwa 2 bis 3 Minuten auf jeder Seite auf Stufe 5 bis 6 backen. Ganz wichtig: Zum Braten kein Öl / keine Butter in die Pfanne geben.
Zu den Pancakes mache ich mir ganz gerne noch eine Blaubeersoße. Die ist super einfach und richtig schnell gemacht.
Zutaten für die Blaubeersoße:
  • 150 g Blaubeeren
  • 50 – 100 mL Wasser
  • 1 EL Agavendicksaft
 
Zubereitung der Blaubeersoße:
  1. Die Blaubeeren zusammen mit dem Wasser und dem Agavendicksaft in einen Topf geben und kurz aufkochen.
  2. Den Topf vom Herde nehmen und die Soße kurz pürieren.
1
 
Und fertig ist euer leckeres amerikanisches Frühstück.
Teilt doch eure Bilder mit mir auf Instagram mit dem Hashtag #kathleensdreamgoescreative und markiert mich.
Eure Kathleen
Share on
Previous Post Next Post

3 Comments

  • Reply Kathleen Weiß

    Das freut mich wirklich 🙂 Vielen lieben Dank!!!LGKathleen

    17. September 2015 at 12:31
  • Reply Swenja

    Hach, da bekommt man richtig lust auf ein zweites Frühstück :DBin ja total der Pancake-Liebhaber, da werde ich sie Sauce bestimmt mal ausprobieren!Dein Blog macht echt Appetit :)Liebe GrüsseSwenjahttp://millionmidnightdreams.blogspot.ch

    17. September 2015 at 12:30
  • Reply Anonym

    Das sieht ja mal wieder lecker aus, wie alle Deine Rezepte. Freue mich schon auf dein nächstes Rezept

    15. September 2015 at 21:09
  • Leave a Reply

    Hiermit bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst. Weiterhin erklärst dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, E-Mail, IP - Adresse, Inhalt u. Zeitstempel des Kommentars und ggf. Website) einverstanden. Dein Einverständnis kannst du jederzeit unter kathleensdream@gmx.de widerrufen. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.