Follow:
Drinks, Recipes

Sommer-Rezepte | Die Eiswürfelform und was man damit machen kann

Eiswürfel aus Kaffee

* Anzeige | Dieser Beitrag ist in freundlicher Zusammenarbeit mit der Lurch AG entstanden.

Ist es nicht unglaublich, wie warm der Mai war? Für mich war das schon kein Frühling mehr, sondern ein verfrühter Sommer. Und da wir mittlerweile sogar Temperaturen über 30°C haben, muss eine geeignete Erfrischung her. Das geht am besten mit einem leckeren Getränk und einer Menge Eiswürfeln. Heute möchte ich euch aber nicht erklären, wie ihr eure Eiswürfel selber machen könnt (ich denke, das wisst ihr schon lange), sondern ich möchte euch zeige, was ihr mit so einer Eiswürfelform noch so alles feines zaubern könnt.

Bevor ich heute zu meinen Ideen rund um die Eiswürfelform komme, möchte ich euch das Hauptstück dieses Beitrag zunächst einmal vorstellen. Ich habe mal wieder mit dem Team von der Lurch AG zusammengearbeitet und freundlicherweise diese tolle Eiswürfelform zur Verfügung gestellt bekommen.

Ice Cubes Former

Der neue Ice Former besteht aus Silikon und hat eine Eiwürfel-Größe von 3 x 3 Zentimeter. Durch den dazu gehörigen Deckel könnt ihr eure Eiswürfel hygienisch und sauber einfrieren, ohne das irgendetwas anderes hineinfällt. Aber nicht nur die klassischen Eiswürfel lassen sich in dieser Form gut einfrieren. Auch Säfte, Saucen & Co. können damit eingefroren werden. Und was ihr noch so alles damit machen könnt, das möchte ich euch jetzt zeigen.

Kaffee-Eiswürfel für einen einfachen Iced Latte

Eiswürfel aus Kaffee

Ich braucht einen kleinen Energie-Kick für zwischendurch? Für einen Kaffee ist es euch aber viel zu warm? Dann sind die Kaffee-Eiswürfel genau das Richtige für euch. Dafür müsst ihr einfach kalten Kaffee in die Eiswürfelform gießen, die Form in eueren Gefrierschrank geben und solange warten, bis eure Kaffee-Eiswürfel gefroren sind. Die gefrorenen Eiswürfel in ein Glas geben und mit kalter Milch aufgießen. Noch einmal gut umrühren und euren Iced Latte genießen.

Selbstverständlich könnt ihr die Eiswürfel auch über Nacht in den Kühlschrank geben und so direkt am nächsten Morgen euren Iced Latte zum Frühstück trinken, falls ihr morgens einfach nicht ohne Kaffee aus dem Haus gehen könnt. Und einen Tipp kann ich euch noch geben: Probiert doch mal etwas Vanille-Sirup oder Karamell-Sirup in eurem Iced Latte aus. Das schmeckt sogar noch ein Tick besser – zumindest geht es mir so.

Mandelmilch-Eiswürfel mit Espresso

Eiswürfel aus Mandelmilch

Da wir gerade schon bei einem kleinen Wachmacher waren, mache ich da doch direkt mal mit einer anderen Idee weiter – Frozen Mandelmilch mit Espresso. Wer seinen Kaffee lieber mit einer pflanzlichen Milch trinkt anstelle normaler Milch, der kann zum einen natürlich bei dem oben genannten Rezept die Milch ersetzen oder einfach mal diese Variante ausprobieren. Dafür füllt ihr die Eiswürfelform mit Mandelmilch (oder einer anderen Pflanzenmilch eurer Wahl) auf, stellt diese in den Gefrierschrank und lasst die Mandelmilch-Eiswürfel fest werden. Sobald diese gefroren sind, gebt ihr ein paar Eiswürfel in ein Glas und gießt euren frisch gebrühten Espresso darüber. Während nun eure Mandelmilch-Eiswürfel in dem warmen Espresso nur so dahinschmelzen, könnt ihr eure Kaffeepause in vollen Zügen genießen.

Eiswürfel für alle Kakaoliebhaber

Eiswürfel aus Kakao

Während die einen in der Sonne sitzen und ihren Eiskaffee genießen, möchten alle Kakaoliebhaber vielleicht lieber einen leckeren Eiskakao. Auch den könnt ihr ganz einfach selbst zubereiten. Dafür füllt ihr die Eiswürfelform mit Milch auf und gebt oben drauf Kakaopulver. Nehmt nun den Stiel eines kleinen Löffels oder aber einen Schaschlikspieß und rührt das Ganze kurz um. Dann wieder ab in den Gefrierschrank und gefrieren lassen. Die fertigen Kakao-Eiswürfel in ein Glas geben, mit kalter Milch aufgießen und den eiskalten Kakao in der Sonne schlürfen.

Eiswürfel aus Kakao

Pimp your water – Fruchtige Eiswürfel

Eiswürfel mit Früchten

Die beste Erfrischung an heißen Tagen ist immer noch ein kaltes Wasser. Aber immer nur Wasser zu trinken kann auf Dauer vielleicht auch ein wenig langweilig werden. Also pimpt euer Wasser doch einfach ein wenig auf. Dafür braucht ihr nur ein paar Zitrusfrüchte, wie zum Beispiel Limetten oder Zitronen, oder ein paar Früchte, wie Erdbeeren, Himbeeren oder Heidelbeeren. Nehmt einfach das, was ihr am liebsten mögt. Sobald ihr euch für eure Früchte entschieden habt, wascht diese und schneidet sie in kleine Stückchen, sodass sie in die Eiswürfelform gut reinpassen. Nun die Früchte, entweder einzeln oder auch mal in einer Kombination, in die Form legen, mit Wasser begießen und wieder einfrieren. Sobald eure fruchtigen Eiswürfel gefroren sind, könnt ihr diese in ein Glas geben, mit Wasser aufgießen und euer fruchtiges & kaltes Wasser genießen.

Fruchtige Eiswürfel


Euch haben meine Ideen gefallen? Dann pinnt es doch auf Pinterest:

Eiswürfel und was man mit der Eiswürfelform noch alles machen kann

Share on
Previous Post Next Post

You may also like

14 Comments

  • Reply Sarah

    Liebste Kathleen,

    die Eiswürfel sind wirklich toll und so richtig originell. Du hast sie wirklich super in Szene gesetzt 🙂 Könnte ich mir perfekt für die nächste Grillparty und mein Cocktailglas vorstellen 🙂

    Liebste Grüße,
    Sarah

    http://www.vintage-diary.com

    7. Juni 2018 at 22:58
    • Reply kathleensdream

      Oh dankeschön für dieses große Kompliment. Da kannst dir nicht vorstellen wie sehr ich mich darüber gerade freue. Danke.
      Für so eine Grillparty lassen die sich wirklich gut machen, da fällt mir spontan sogar noch eine andere Idee ein, wie man die Eiswürfel sogar als Dekoration nutzen kann. Da hast du mich jetzt auf was gebracht 🙂

      8. Juni 2018 at 7:48
  • Reply Rita

    Tolle Idee mit den Eiswürfeln, auch die Form finde ich toll. Bislang hatte ich nur die normalen Eiswürfelformen. 🙂

    7. Juni 2018 at 20:54
    • Reply kathleensdream

      Die Eiswürfelform kann ich dir auf jeden Fall empfehlen. Ich bin super zufrieden damit und möchte sie nicht mehr hergeben.

      8. Juni 2018 at 7:45
  • Reply Rita

    Das ist ja eine tolle Idee mit den Eiswürfeln. Wird sofort ausprobiert. 🙂

    7. Juni 2018 at 20:52
    • Reply kathleensdream

      Das freut mich zu hören. Vielen Dank. Dann wünsche ich dir ganz viel Spaß beim Ausprobieren.

      8. Juni 2018 at 7:45
  • Reply Melina

    Meine Liebe, die Eiswürfel sind wirklich perfekt für den Sommer ♥ I like!
    Liebste Grüße, Melina
    http://www.melinaalt.de

    5. Juni 2018 at 22:26
    • Reply kathleensdream

      Das freut mich!! Und für den Sommer kann es wirklich nichts besseres geben.

      6. Juni 2018 at 13:00
  • Reply S.Mirli

    Was für eine geniale Idee, da fragt man sich doch, warum man da nicht schon längst selbst darauf gekommen ist. Vielen Dank für diese tolle Inspiration und die Fotos alleine schauen ja schon so erfrischend aus, toll. Ich wünsche dir eine ganz fantastische Woche, alles alles Liebe, x S.Mirli
    http://www.mirlime.com

    5. Juni 2018 at 10:50
    • Reply kathleensdream

      Oh dankeschön für deinen zuckersüßen Kommentar. Darüber freue ich mich wirklich riesig. Es ist immer wieder schön zu hören, wenn ich euch mit meinen Ideen inspirieren konnte. Ich wünsche dir auch eine ganz tolle Woche.

      5. Juni 2018 at 11:14
  • Reply Milli

    Die Ideen sind wirklich toll. Besonders der eingefrorene Kaffee in Eiswürfelform sieht einfach super lecker aus. Ich liebe nämlich Kaffee nicht nur morgens zum wach werden, sondern auch als kleinen Energie-Kick zwischen durch. Die Form zum Eiswürfel einfrieren finde ich übrigens mega praktisch. Ich benutze aktuell immer Plastik-Eiswürfel-Tüten, aber die eigenen sich nicht so richtig für Kaffee. Da ist deine FOrm schon viel besser.

    Liebe Grüße, Milli
    (https://www.millilovesfashion.de)

    4. Juni 2018 at 18:59
    • Reply kathleensdream

      Die Form kann ich dir auch nur empfehlen. Am besten finde ich daran einfach den Deckel. So kann am Anfang wirklich nichts auslaufen und es lassen sich auch mehrere Formen übereinander stapeln.
      Der gefrorene Kaffee hatte wirklich etwas für sich. Irgendwie hatte ich das Gefühl, dass dieser ganz anders schmeckt, als der klassische Eiskaffee. Also kann ich dir nur sagen, dass du das einmal ausprobieren solltest.

      5. Juni 2018 at 8:07
  • Reply Lillie

    Das sind ja coole Ideen mit den Eiswürfel. Klasse 🙂

    4. Juni 2018 at 13:51
    • Reply kathleensdream

      Vielen lieben Dank. Vielleicht machst du die ein oder andere Idee ja sogar mal nach. 😉

      4. Juni 2018 at 13:56

    Leave a Reply

    Hiermit bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst. Weiterhin erklärst dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, E-Mail, IP - Adresse, Inhalt u. Zeitstempel des Kommentars und ggf. Website) einverstanden. Dein Einverständnis kannst du jederzeit unter kathleensdream@gmx.de widerrufen. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.