Follow:
Recipes, Sweet Things

Sweet Things | Fluffige Waffeln für jeden Tag

Rezepte mit Waffeln - mein Grundrezept

Waffeln sind ein echter Klassiker und sie kommen eigentlich auch bei jedem gut an. Zumindest ist das in unserer Familie so. Und das ist meiner Meinung nach auch kein Wunder: Sie sind lecker, schnell gemacht und allein der Duft einer frisch gebackenen Waffel ist unwiderstehlich.

Aus diesem Grund würde ich euch heute gerne mein Grundrezept für unglaublich leckere und fluffige Waffeln vorstellen. Dieses Rezept begleitet mich glaube schon seit dem Kindergartenalter und ich kann mich noch gut daran erinnern, wie meine Mama diese gebacken hat, wenn beispielsweise mal eine Freundin zu Besuch war.

Und auch als ich älter war, gehörten die Waffeln immer noch zu meinen liebsten Süßspeisen. Vor allem haben wir diese dann auf einem Sonntagnachmittag gebacken und gemeinsam mit der ganzen Familie gegessen. Irgendwann habe ich meiner Mama dann das Backen abgenommen und die Waffeln für meine Familie zubereitet. Und auch jetzt kann man mich immer wieder vor dem Waffeleeisen stehen sehen und Waffeln backen (ich denke, dass an dieser Stelle meine Mama sagen wird, dass ich doch auch gerne mal wieder für sie Waffeln backen könnte).

Ich muss aber auch dazu sagen, dass der Waffelteig aus lauter Basis-Backzutaten besteht, die eigentlich jeder ohnehin immer zu Hause hat. So lassen sich leckere Waffeln auch einfach mal ganz spontan zubereiten, ohne das Ganze vorher groß planen zu müssen. wie bereits oben erwähnt, möchte ich euch mit diesem Beitrag mein Grundrezept mit auf den Weg geben, aber wie bei jedem anderen Rührteig auch, lassen sich die Zutaten wunderbar ergänzen und so unzählig viele verschiedene Waffelarten kreieren.

Mein Grundrezept für unwiderstehliche Waffeln

Grundrezept für leckere Waffeln

Zutaten:

  • 100 g Margarine (wer will, kann natürlich auch Butter nehmen)
  • 75 g Zucker
  • 2 Eier
  • 175 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 100 mL Mineralwasser
  • etwas geriebene Bourbon-Vanille

So wird´s gemacht:

  1. Das Waffeleisen anstellen und schon einmal warm werden lassen.
  2. Margarine, Zucker und Eier in eine Rührschüssel geben und gut miteinander verrühren.
  3. Nun Backpulver, Mehl, Bourbon-Vanille und Mineralwasser hinzugeben. Alles zusammen zu einem glatten Teig verrühren.
  4. Den Teig auf dem vorgeheizten Waffeleisen portionsweise verteilen und die Waffel goldbraun backen.

Grundrezept für leckere Waffeln

Das war´s auch schon. Mehr habt ihr dabei wirklich nicht zu tun. Das ist doch echt einfach, oder? Gerne könnt ihr mir verraten, wie ihr eure Waffeln am liebsten esst. Vielleicht gibt es ja sogar jemanden unter euch, der die Waffeln lieber herzhaft anstatt süß isst.


Na, wem läuft das Wasser jetzt im Mund zusammen? Dann speichert euch doch das Rezept gleich für später ab:

Rund ums Backen - leckere Waffeln

Share on
Previous Post Next Post

10 Comments

  • Reply Doreen

    Du Liebe,

    die sehen ja traumhaft aus. Waffeln und überhaupt Süßes, sind einfach immer lecker. Rezepte für gute Waffeln zu finden, ist nicht sehr einfach. Oft kleben sie an der Waffelform fest und sehen dann nicht mehr ganz so schön aus.
    Hab vielen Dank für dein Rezept 😊

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag,
    Doreen
    http://www.hedmee.de

    10. Juni 2018 at 12:02
    • Reply kathleensdream

      Vielleicht magst du ja dann mal dieses Rezept ausprobieren, denn ich hatte tatsächlich noch keine Probleme damit, dass die Waffeln mal kleben geblieben sind oder ähnliches. 🙂 Falls du es ausprobieren solltest, wünsche ich dir ganz viel Spaß dabei

      11. Juni 2018 at 9:12
  • Reply Swenja

    mmh an Waffeln kann ich mich einfach nie sattessen *.* Gehören definitiv zu meinen liebsten Naschereien!
    Danke für das Rezept, werde ich mir sofort abspeichern 🙂

    Liebste Grüsse

    Swenja
    https://www.overtheview.ch

    8. Juni 2018 at 8:54
    • Reply kathleensdream

      Das ist aber schön. Dann wünsche ich dir beim Nachbacken auch ganz viel Spaß!!
      Waffeln gehören auch bei mir zu den liebsten Naschereien, die ich wirklich jeden Tag essen könnte.

      8. Juni 2018 at 9:22
  • Reply Sarah

    Liebe Kathleen,
    ich liebe Waffeln 🙂 Könnte es bei mir ja wirklich jeden Tag geben und deine sehen wirklich richtig gut aus <3

    Liebste Grüße,
    Sarah

    http://www.vintage-diary.com

    7. Juni 2018 at 22:56
    • Reply kathleensdream

      Vielen lieben Dank. Das ist wirklich schön zu hören. Und mir geht es da genau wie dir: Waffeln könnte es wirklich gerne jeden Tag geben.

      8. Juni 2018 at 7:46
  • Reply Milli

    Ich habe leider schon seit Ewigkeiten keine Waffeln mehr gegessen und das obwohl ich sie total liebe. Dein Rezept klingt wirklich super einfach und die Zutaten habe ich auch fast immer im Haus. Vielleicht werde ich mir am Wochenende tatsächlich mal das Waffeleisen schnappen und ein paar leckere Waffeln zaubern.

    Liebe Grüße, Milli
    (https://www.millilovesfashion.de)

    7. Juni 2018 at 15:49
    • Reply kathleensdream

      Das klingt ja super. Waffeln gehen meiner Meinung nach wirklich immer. Auch an heißen Tagen. Da kann man sie ja dann beispielsweise mit einer Kugel Vanilleeis servieren. Falls du die Waffeln backen solltest, wünsche ich dir auf jeden Fall sehr viel Spaß dabei.

      8. Juni 2018 at 7:44
  • Reply Lillie

    Ich liebe selbstgebackene Waffeln 🙂

    6. Juni 2018 at 22:35
    • Reply kathleensdream

      Dann ist dieser Beitrag ja genau das Richtige für dich. Vielleicht willst du dann sogar mal mein Rezept ausprobieren und falls du das machen solltest, dann wünsche ich dir dabei natürlich ganz viel Spaß!!

      7. Juni 2018 at 9:30

    Leave a Reply

    Hiermit bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst. Weiterhin erklärst dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, E-Mail, IP - Adresse, Inhalt u. Zeitstempel des Kommentars und ggf. Website) einverstanden. Dein Einverständnis kannst du jederzeit unter kathleensdream@gmx.de widerrufen. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.