Follow:
Recipes, Snacks, Sweet Things

Sommer-Rezepte | Frozen Cheesecake Bites

Frozen Cheesecake Bites

In meinem Beitrag “Die Eiswürfelform und was man damit machen kann” habe ich ein paar Ideen vorgestellt, wie ihr euch ganz einfach ein paar leckere Sommerdrinks zaubern könnt. Eine Eiswürfelform lässt sich aber nicht nur für leckere Eiswürfel in den verschiedensten Geschmacksrichtungen und für leckere Drinks nutzen. Ganz im Gegenteil. Ihr könnt diese auch super für kleine Snacks verwenden. Was ihr zum Beispiel damit machen könnt, möchte ich euch heute hier in diesem Beitrag vorstellen.

Wie ihr wisst, backe ich super gerne. Wenn die Temperaturen aber bei über 30°C liegen, dann wird mir das auch zu viel. Auf eine kleine Leckerei am Nachmittag bei einem guten Buch oder abends bei einem Film möchte ich dennoch nicht verzichten. Deshalb habe ich mich mal ein wenig auf Pinterest umgeschaut und mich inspirieren lassen. Dabei bin ich dann auf die verschiedensten Ideen gestoßen und nach ein wenig Ausprobieren in der Küche, sind diese leckeren, kleinen Cheescake Bites entstanden.

Frozen Cheesecake

Frozen Cheesecake Bites – der kleine süße Snack aus dem Gefrierschrank

 

Zutaten:

  • 175 g Frischkäse
  • 100 g Quark
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 TL Honig
  • etwas gemahlene Vanille
  • 6 Kekse
  • 2 TL Butter
  • frische Beeren
  • ggf. etwas Milch

So wird´s gemacht:

  1. Vermischt den Frischkäse mit dem Joghurt. Am besten nehmt ihr dafür euren Mixer und rührt beides zusammen auf niedriger Stufe durch.
  2. Nun fügt ihr etwas Vanille, den Zitronensaft und den Honig hinzu und rührt alles zu einer cremigen Masse. Sollte eure Masse zu fest sein, dann gebt einfach etwas Milch hinzu, dann wird sie schön cremig.
  3. Für den Boden lasst ihr zunächst die Butter schmelzen. Währenddessen zerkrümelt ihr die Kekse und gebt anschließend die flüssige Butter darüber. Beides zusammen gut verrühren.
  4. Nun befüllt ihr die Eiswürfelform. Dafür zunächst etwas von dem Keks-Butter-Gemisch in die Förmchen füllen. Achtet dabei aber darauf, nicht zu viel davon zu nehmen. Schließlich mmuss oben noch etwas drauf.
  5. Sobald ihr die Form mit dem Keks-Gemisch befüllt habt, gebt ihr noch das Quark-Gemisch und ein paar Beeren, wie zum Beispiel Himbeeren oben drauf und stellt das Ganze dann in den Gefrierschrank. Ich habe die Beeren übrigens ein wenig klein geschnitten, sodass ich kleine Fruchtstückchen auf den Bites verteilen konnte.
  6. Eure Cheescake Bites sollten für mindestens drei Stunden im Gefrierschrank bleiben. Sobald sie fertig sind, könnt ihr sie dann aber einfach genießen.

Frozen Cheesecake


Hat euch das Rezept gefallen und ihr möchtet es auch einmal ausprobieren? Dann speichert es euch doch jetzt schon mal auf eurer Pinterest-Pinnwand ab:

 

Share on
Previous Post Next Post

You may also like

6 Comments

  • Reply Rita

    Das ist ja eine tolle Idee und sie sehen super lecker aus. Das Rezept muss ich unbedingt ausprobieren 😋

    14. Juni 2018 at 17:35
    • Reply kathleensdream

      Dankeschön. Dann wünsche ich dir dabei ganz viel Spaß und lass dir deine Bites gut schmecken.

      14. Juni 2018 at 18:14
  • Reply Melina

    OMG das klint megaaaaa! ich liebe cheesecake so much 😀 xx

    14. Juni 2018 at 16:37
    • Reply kathleensdream

      Ich auch, deshalb mussten es auch unbedingt Cheesecake Bites werden. Du wirst sie lieben.

      14. Juni 2018 at 18:14
  • Reply Lillie

    Oh sehen die aber lecker aus 😍

    14. Juni 2018 at 15:08
  • Leave a Reply

    Hiermit bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst. Weiterhin erklärst dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, E-Mail, IP - Adresse, Inhalt u. Zeitstempel des Kommentars und ggf. Website) einverstanden. Dein Einverständnis kannst du jederzeit unter kathleensdream@gmx.de widerrufen. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.